Geld Karriere

5 Wege, wie Millennials den finanziellen Erfolg definieren. Sind Sie einverstanden?

Welcher Film Zu Sehen?
 
Smartphone-Kreuzungszeichen

Millennials erstellen ihre eigene Definition des finanziellen Erfolgs. | Jonathan Nackstrand / AFP / Getty Images

Für welches Team spielt Michael Strahan?

Facebook weiß, wie du dich fühlst Geld . Das Unternehmen hat die Online-Gespräche junger Menschen mitgehört, Publikumsdaten analysiert und Umfragen durchgeführt, um mehr darüber zu erfahren, wie Benutzer zwischen 21 und 34 Jahren über finanzielle Angelegenheiten denken. Was es entdeckte, wird wahrscheinlich einige Leute überraschen, obwohl es wahrscheinlich selbst keine Millennials sind.

„Millennials werden missverstanden - berühmt für ihren Impuls zur sofortigen Befriedigung. Aber wenn wir aufhören, ihr finanzielles Verhalten zu beobachten und ihnen zuzuhören, wie sie ihre Beziehung zum Geld in eigenen Worten beschreiben, entsteht ein neues Jahrtausend “, heißt es in dem Bericht. Millennials und Geld: Die ungefilterte Reise .

Wenn Sie das Stereotyp der faulen und berechtigten Jahrtausendwende beiseite schieben, wird das Bild einer finanziell verantwortlichen Generation deutlich. Millennials wollen Schulden abbezahlen, für die Zukunft sparen und Kredite verantwortungsbewusst verwalten, so die Studie von Facebook. Schulden sind bei weitem das größte finanzielle Problem, was kaum verwunderlich ist, wenn man merkt, dass zwei Drittel der Millennials mit Studentendarlehen und Kreditkarten zu kämpfen haben. Darüber hinaus ist die Denkweise eines Sparers laut dem Bericht bei jungen Menschen fest verankert, aber sie sparen am ehesten, weil sie der Meinung sind, dass dies die verantwortliche Sache ist und nicht mit einem bestimmten Ziel.

Die jüngere Generation mag mit ihrem Geld vorsichtig sein, stellte Facebook fest. Es ist jedoch auch unsicher, an wen Sie sich für eine Finanzberatung wenden sollen. Mehr als die Hälfte gibt an, dass es niemanden gibt, dem sie vertrauen, um ihnen bei wichtigen finanziellen Fragen zu helfen, und zwei Drittel sagen, dass ihre Bank sie nicht versteht. Wenn es um Investitionen geht, vertrauen sie eher einem Robo-Berater als einem tatsächlichen Menschen.

Ein Grund für die Trennung ist, dass Millennials mit einer berührungslosen Finanzbranche zu tun haben, die sich nur langsam an ihre finanziellen Bedürfnisse angepasst hat und Wege gefunden hat, wie sie ihre Geldziele erreichen können. Menschen, die glauben, dass die jüngere Generation sich darum kümmert, das neueste iPhone in der Tasche zu haben, sind möglicherweise überrascht, wenn sie sehen, wie Millennials den finanziellen Erfolg auf fünf Arten definieren.

5. Schöne Dinge kaufen

Frau, die digitales Tablett verwendet, um einzukaufen

Eine Frau kauft Schuhe. | iStock.com/grinvalds

Sind Millennials zu materialistisch oder nicht materialistisch genug? Die Antwort hängt davon ab, wen Sie fragen. Die Daten von Facebook deuten darauf hin, dass diese Generation den Besitz netter Dinge nicht als Höhepunkt des finanziellen Erfolgs definiert. Nur 4% der Millennials in der Studie setzten finanziellen Erfolg mit vielen materiellen Besitztümern gleich.

Diese Zahlen erzählen jedoch möglicherweise nicht die ganze Geschichte. Forscher bei San Diego State University und Knox College haben festgestellt, dass die jungen Leute von heute materialistischer sind als die Highschooler, die Ende der 1970er Jahre ihren Abschluss gemacht haben. 62 Prozent der von 2005 bis 2007 befragten Abiturienten gaben an, viel Geld zu haben, verglichen mit 48 Prozent von 1976 bis 1978. Die Zunahme des Materialismus schien auch mit einer Zunahme der Werbung und der Konsumausgaben verbunden zu sein als instabile familiäre und wirtschaftliche Bedingungen. Und ein Qualtrics Eine Umfrage unter 8.000 Millennials ergab, dass sie Konsumgüter nicht meiden, aber daran interessiert sind, Dinge zu kaufen, die von besserer Qualität oder sozial begehrter sind.

Können Millennials mit Bierbudget einen Champagner-Lebensstil genießen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Wie man es möglich macht

Mann, der auf Geschäftsstraße mit vielen Einkaufstüten geht

Ein Mann trägt Einkaufstaschen. | iStock.com/twinsterphoto

Millennials wollen Luxusautos und Schränke voller Designerkleidung, und sie wollen sie ohne großen Aufwand. 'Im Vergleich zu früheren Generationen wollen die jüngsten Abiturienten eher viel Geld und schöne Dinge, sagen aber weniger, dass sie bereit sind, hart zu arbeiten, um sie zu verdienen', sagte Jean Twenge, einer der Autoren des San Diego State Studie. Sie nannte diese Trennung zwischen dem Wunsch nach schönen Dingen und der Motivation, für sie zu arbeiten, die „Fantasielücke“.

Junge Menschen, die finanziellen Erfolg mit dem Kauf materieller Güter gleichsetzen, müssen diese Fantasielücke überwinden. Eine Möglichkeit ist, hart zu arbeiten und mehr Geld verdienen . Eine bessere Budgetierung und Festlegung finanzieller Prioritäten kann Millennials auch die Freiheit geben, mehr für die Dinge auszugeben, die sie wirklich wollen, und weniger für die Dinge, die nicht so wichtig sind. Schließlich können junge Menschen, die die schönen Dinge im Leben wollen, neu definieren, was es bedeutet, schöne Dinge zu kaufen. Wollen Sie zum Beispiel wirklich einen neuen BMW oder ist es etwas, wonach Sie sich sehnen, weil Sie dazu aufgefordert wurden?

4. In den Ruhestand gehen können

Ruhestandsetikett auf Glas mit Münzen gefüllt

Viele Millennials haben nur ein paar Cent für den Ruhestand gespart. | iStock.com

Der Ruhestand ist für die meisten jungen Menschen kein Thema, was nicht verwunderlich ist, da sie noch Jahrzehnte vom Ausscheiden aus der Belegschaft entfernt sind. Dennoch gaben 13% der Millennials in der Facebook-Studie an, dass sie als Zeichen des finanziellen Erfolgs in den Ruhestand gehen können. Dennoch sparen nur 8% speziell für den Ruhestand. Der mittlere Kontostand von 401 (k) unter Arbeitnehmern in den Zwanzigern, die für den Ruhestand sparen, beträgt laut Forschungsinstitut für Leistungen an Arbeitnehmer .

Obwohl viele Millennials nicht speziell für den Ruhestand sparen, möchten sie schließlich aufhören zu arbeiten. Die durchschnittliche Jahrtausendwende möchte im Alter von 59 Jahren in den Ruhestand gehen, eine Umfrage von Wells Fargo gefunden. Aber werden sie in der Lage sein, diesen Traum zu verwirklichen?

Wie man es möglich macht

Person Hand, die Münze in rosa Sparschwein einfügt

Kleine Altersguthaben können erheblich wachsen, wenn Sie früh anfangen. | iStock.com/AndreyPopov

Viele Schulden in Kombination mit anderen finanziellen Zielen, wie zum Beispiel das Sparen, um ein Haus zu kaufen, machen es zu einer Stilllegung Geld für den Ruhestand eine Herausforderung für viele Millennials. Eine andere Schwierigkeit? Kein Zugriff auf die richtigen Spartools. Laut einer Umfrage von Young Invincibles gaben nur 43% der Millennials, die bei der Arbeit keinen Zugang zu einem Altersvorsorgeplan hatten, an, konsequent gespart zu haben, verglichen mit 76% derjenigen, deren Arbeitgeber Altersversorgungsleistungen anboten.

Obwohl es jetzt vielleicht nicht viel zu sein scheint, einfach wegzuräumen 10 oder 20 Dollar im Monat kann Ihnen helfen, sich auf den Weg zu einem sichereren Ruhestand zu machen. Zum einen setzen sich diese Guthaben im Laufe der Zeit zusammen, und je früher Sie beginnen, desto länger müssen sie wachsen. Selbst wenn der Betrag, den Sie zu Ihrem 401 (k) beitragen, nicht groß ist, werden Sie durch das Weglegen von etwas in die Sparphilosophie versetzt. Sparen, wenn Sie keinen 401 (k) haben, ist schwieriger, trägt aber zu einem traditionellen oder Roth IRA, Solo 401 (k) oder SEP-IRA (wenn Sie selbstständig sind) bei - oder spart sogar in einem Nicht-IRA. steuerlich begünstigtes Konto - kann Sie auf den Weg zur finanziellen Sicherheit bringen.

3. Erfahrungen kaufen

Kanye West bei Coachella

Kanye West tritt bei Coachella auf. | Frazer Harrison / Getty Images für Coachella

Junge Menschen kümmern sich mehr darum, Dinge zu tun als Dinge zu kaufen, zumindest laut Facebooks Forschung. 16 Prozent der Millennials definierten finanziellen Erfolg als die Möglichkeit, Erfahrungen zu kaufen. Tatsächlich gibt diese Generation Geld für Konzerte, Reisen, Sportveranstaltungen und andere Erlebnisse aus einige Einzelhändler verletzen und das Wachstum der 'Erfahrungsökonomie' vorantreiben, so Harris Umfrage . Zumindest ein Teil ihrer Ausgaben wird von FOMO getrieben, da jüngere Menschen soziale Medien nutzen, um die Erfahrungen anderer Menschen nachzuholen und ihre eigenen Abenteuer zu teilen.

Geldkluge Millennials können ein neidwürdiges Instagram haben, ohne pleite zu werden. Hier ist wie …

Wie man es möglich macht

Paar Toasten mit Weingläsern

Ein junges Paar genießt Urlaub. | iStock.com

Lebenslange Erinnerungen zu schaffen ist nicht immer billig, wie jeder herausgefunden hat, der jemals die Kosten für seinen Traumurlaub ausgepreist hat. Aber junge Menschen, die Kauferfahrungen als Zeichen des finanziellen Erfolgs betrachten, müssen definitiv nicht warten, bis sie ein sechsstelliges Einkommen haben, um ihre Träume zu verwirklichen. Budgetfreundliche Reisemöglichkeiten gibt es zuhauf, einschließlich günstiger Roadtrips und Kurzurlaube in letzter Minute. Websites wie Groupon können Ihnen dabei helfen, günstige Tickets und günstige Restaurants in neuen Restaurants zu erhalten. Und es gibt wahrscheinlich viele kostenlose oder billige Abenteuer in Ihrer Heimatstadt.

wie viel geld ist rick hendrick wert

Wenn Sie wissen, wie Sie Geld ausgeben und sparen, können Sie auch unvergessliche Erlebnisse in Reichweite bringen. Reduzieren Sie Extras wie das Mittagessen bei der Arbeit oder Ihren täglichen Kaffeelauf, und Sie könnten bald genug für Coachella-Tickets beiseite legen. Side Gigs sind eine weitere Möglichkeit, Ihr Einkommen zu steigern und sich die einmaligen Abenteuer zu leisten.

2. Ein Haus besitzen

Häuser der oberen Mittelklasse in Louisville, KY

Viele Millennials haben Probleme, auf dem Immobilienmarkt Fuß zu fassen. | iStock.com/jnatkin

Einundzwanzig Prozent der Millennials gaben an, dass der Besitz eines Eigenheims ein Zeichen für finanziellen Erfolg sei. Dennoch ist es für viele junge Menschen schwierig, den Sprung vom Mieter zum Hausbesitzer zu schaffen. Obwohl etwa 45% der Eigenheimkäufer im Januar 2017 Millennials waren, kämpfen sie gegen reichere, erfahrenere Menschen, die an denselben teuren Immobilien interessiert sind. Wettbewerbs- und Bieterkriege sind laut Bericht von die Norm CNN Geld .

Ist die jüngere Generation zu einem Leben in beengten Wohnungen verurteilt? Nicht unbedingt.

Wie man es möglich macht

Haus zum Verkauf Zeichen

Es gibt verschiedene Ressourcen, die Ihnen beim Kauf eines Eigenheims helfen. | Tim Boyle / Getty Images

Der Einstieg in den Immobilienmarkt ist schwierig, aber junge Käufer können ihn zum Laufen bringen, sofern sie darauf vorbereitet sind. Es ist entscheidend, den Überblick über Ihre Kreditwürdigkeit zu behalten, für eine Anzahlung zu sparen und sicherzustellen, dass Sie wirklich bereit sind, sich für den Besitz Ihres Eigenheims zu engagieren. Sie können auch untersuchen finanzielle Hilfe bekommen für den Kauf Ihres ersten Platzes, z. B. Anzahlungszuschüsse für Käufer mit niedrigem und mittlerem Einkommen.

Die Art und Weise, wie Millennials den finanziellen Erfolg definieren, wird niemanden überraschen, der auf die Kosten des Colleges achtet.

1. Schuldenfrei sein

Konzept der Studentendarlehensschuld

Die Rückzahlung von Studentenkrediten und anderen Schulden ist für viele junge Menschen eine finanzielle Priorität. | iStock.com

Fast die Hälfte der Millennials definiert finanziellen Erfolg laut Facebook-Bericht als schuldenfrei. Angesichts der Tatsache, dass zwei Drittel der jungen Menschen langfristige Schulden haben, wie z. B. Studentendarlehen, ist es nicht verwunderlich, dass die Rückzahlung ihrer Schulden Priorität hat. Für einige halten College-Schulden und andere große Rechnungen sie wahrscheinlich davon ab, sich auf andere finanzielle Prioritäten zu konzentrieren, wie zum Beispiel das Sparen aus einem Haus. Aber Geld zu schaden tut auf andere Weise weh. Menschen, die Schwierigkeiten haben, ihre Schulden abzubezahlen, leiden laut Angaben eher an Depressionen, Angstzuständen oder stressbedingten Krankheiten Yellowbrick .

Wie man es möglich macht

Schuld

Es gibt viele Möglichkeiten, Schulden zu löschen. | iStock.com

Wenn Sie Zehntausende von Dollar an Studentendarlehen anstarren, scheint es ein unmöglicher Traum zu sein, schuldenfrei zu sein. Aber es ist nicht. Bestimmte Schritte sind schmerzlos, z. B. das Einrichten von automatischen Zahlungsplänen, sodass Sie nie von verspäteten Gebühren betroffen sind. (Als Bonus erhalten Sie bei der Automatisierung von Zahlungen häufig einen leichten Rabatt auf die Zinssätze für Studentendarlehen.)

Andere Schritte sind komplizierter. Andrew Josuweit von Student Loan Hero zahlt sich aus mehr als 100.000 US-Dollar an Studentenschulden durch eine Kombination aus der Reduzierung zusätzlicher Kosten (wie Kabel- und Fitnessstudio-Mitgliedschaften), dem Umzug in eine billigere Stadt und der Steigerung seines Einkommens durch freiberufliche Tätigkeit und Auflistung seiner Wohnung bei Airbnb.

Und wenn Sie Schwierigkeiten haben, Kreditzahlungen zu leisten, tun Sie etwas dagegen. Es gibt Programme, die benachteiligten Kreditnehmern helfen sollen, und es ist besser, sie zu nutzen, bevor Sie mit Ihren Schulden in Verzug geraten.

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!