Geld Karriere

5 Möglichkeiten, wie ein giftiger Boss Ihre Karriere ruinieren kann

Welcher Film Zu Sehen?
 
Gary Cole als giftiger Chef Bill Lumbergh in Büroräumen

Gary Cole als giftiger Chef Bill Lumbergh in Büroraum | 20th Century Fox

Ein giftiger Chef kann Sie fürchten lassen Arbeit jeden Tag, aber die Konsequenzen eines bösen Vorgesetzten können viel schwerwiegender sein als alltäglicher Ärger. Ihr schlechter Chef könnte sich nach den Ergebnissen einer Studie, die auf einer Sitzung der EU vorgestellt wurde, negativ auf Ihre gesamte Karriere auswirken Britische Psychologische Gesellschaft . Auch wenn Sie nicht das Ziel der Wut Ihres Chefs sind, spüren Sie möglicherweise immer noch die Auswirkung ihrer schlechten Einstellung.

'Mobbing am Arbeitsplatz ist für das Ziel offensichtlich unangenehm, schafft aber auch ein giftiges Arbeitsumfeld für alle Beteiligten', sagte die leitende Forscherin Abigail Phillips von der Universität Manchester in einer Erklärung. 'Kurz gesagt, schlechte Chefs, die hoch in Psychopathie und Narzissmus sind, haben unglückliche und unzufriedene Mitarbeiter, die versuchen, dem Unternehmen' ihren eigenen Rücken zu geben '.'

Arbeiter mit narzisstischen und psychopathischen Vorgesetzten mögen ihre Arbeit eher nicht. Sie haben auch eine größere Chance, depressiv zu werden, ihre Kollegen zu schikanieren und bei der Arbeit kontraproduktiv zu handeln. Phillips kam zu ihren Schlussfolgerungen, nachdem 1.200 Personen an drei verschiedenen Studien teilgenommen hatten. Die Teilnehmer füllten Fragebögen über ihr psychisches Wohlbefinden, Mobbing am Arbeitsplatz und die Persönlichkeit ihres Managers aus.

Wir wussten bereits, dass unhöfliche und giftige Mitarbeiter schlechtes Benehmen verbreiten können. EIN Studie der Universität von Florida stellten fest, dass Menschen, die bei der Arbeit unhöfliches Verhalten erlebten, sich nicht nur besser auf andere Fälle von Unhöflichkeit einstellten, sondern auch das unhöfliche Verhalten selbst widerspiegelten. Dass ein giftiger Chef ein ähnliches schlechtes Verhalten am Arbeitsplatz hervorrufen kann, ist nicht überraschend.

Schlimmer noch, giftige Bosse sind häufiger als viele glauben. Jeder fünfte leitende Angestellte eines Unternehmens weist psychopathische Merkmale auf Australische Studie gefunden . Das ist ungefähr die gleiche Inzidenz wie in Gefängnispopulationen. Wenn Sie einer der unglücklichen Arbeiter sind, die mit einem giftigen Chef zusammen sind, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihre Flucht zu planen, insbesondere wenn Sie die fünf Möglichkeiten in Betracht ziehen, wie die Arbeit für eine solche Person Ihrer Karriere schaden kann.

1. Sie werden in Ihrem Job nicht so gut sein

Müde Geschäftsfrau

Müde, frustrierte Büroangestellte iStock.com/Poike

Laut Phillips 'Untersuchungen erzielten Menschen, die für einen toxischen Chef arbeiteten, ein höheres Maß an klinischer Depression. Viele der möglichen Folgen einer Depression, einschließlich Schlaflosigkeit, Müdigkeit und Reizbarkeit, machen es schwierig, Ihre Arbeit zu erledigen. Arbeiter, die depressiv sind kann auch weiterhin zur Arbeit kommen, aber nicht effektiv sein, ein Phänomen, das als Präsentismus bekannt ist. Wenn Sie auftauchen, aber das Nötigste tun, kann dies dazu führen, dass Ihre Karriere ins Stocken gerät, da Sie aufgrund Ihrer mangelhaften Arbeitsmoral Erhöhungen, Beförderungen und sogar neue Beschäftigungsmöglichkeiten verpassen.

Selbst wenn Sie nicht wegen Ihres schlechten Chefs deprimiert sind, kann die Arbeit in einer feindlichen Umgebung Ihre Arbeitsleistung beeinträchtigen. Das Erleben von Unhöflichkeit am Arbeitsplatz führte dazu, dass Menschen bei Aufgaben zum Lösen von Rätseln und zum Brainstorming schlechte Leistungen erbrachten Britische Studie gefunden . Ein giftiger Chef könnte bedeuten, dass Sie nie auf diese großartige Idee kommen, die Ihre Karriere wie eine Rakete auslöst.

2. Sie können unter Burnout leiden

Arbeiter leiden unter Burnout

Arbeitnehmer, die an Burnout leiden iStock.com

Arbeiter mit giftigen Vorgesetzten hatten eine geringere Arbeitszufriedenheit als diejenigen, die für Manager arbeiteten, die keine negativen Eigenschaften hatten. Das Hassen Ihres Jobs hat eine Reihe von Konsequenzen, darunter schlechte Gesundheit , geringere Motivation , und Ausbrennen . All diese Dinge, insbesondere Burnout, können sich negativ auf Ihre Karriere auswirken. Wenn Sie von Ihrem aktuellen Job so satt und erschöpft sind, können Sie kündigen, nur um Ihr Leben zurückzugewinnen. Sobald dies geschieht, fällt es Ihnen möglicherweise schwer, sich zu motivieren, wieder in die Belegschaft einzusteigen.

wie viel ist odell beckham wert?

„Als ich ernsthaft darüber nachdachte, Arbeit zu suchen, normalerweise nach einem Morgen, an dem ich meine Rechnungen bezahlt hatte, war der Gedanke, zu [meiner vorherigen Karriere] zurückzukehren, einfach zu schrecklich. Ich konnte es nicht ertragen “, schrieb Glynnis Macnicol in einem Artikel für über ihre Erfahrungen mit Karriere-Burnout Sie .

3. Ihr beruflicher Ruf kann darunter leiden

Lebensläufe in einem Ordner mit der Meldung

Abgelehnte Lebensläufe | iStock.com/ziss

Menschen mit schlechten Vorgesetzten neigen dazu, sich selbst schlecht zu verhalten, wie Phillips 'Studie ergab. Sie könnten sich aufgrund Ihrer giftigen Arbeitsumgebung in einen Büro-Mobber verwandeln, sich der Arbeit entziehen oder Kollegen sabotieren. Oder das Büro ist so unangenehm, dass Sie sich von Kollegen isolieren und den Kopf gesenkt halten, um den Tag zu überstehen. Nehmen Sie lange genug an einem dieser Verhaltensweisen teil, und Ihr beruflicher Ruf könnte darunter leiden. Sobald Sie als schwierig eingestuft werden, wird es für Sie schwieriger, weiterzukommen.

Wo sind Draw Brees aufs College gegangen?

Schlechte Chefs geben auch seltener Feedback, um sich beruflich weiterzuentwickeln, und tragen wenig dazu bei, Ihre Karriere voranzutreiben. In einigen Fällen werden Sie nur durch Assoziationen verdorben. „Wenn Ihr Manager selbst einen schlechten Ruf hat, kann er sich auf Sie auswirken. Zum Beispiel könnten Sie angewiesen werden, Maßnahmen zu ergreifen, die sich schlecht auf Sie auswirken, oder Sie könnten einfach als Teil eines glanzlosen Teams bekannt werden “, schrieb die Karriereexpertin Alison Green für US News & World Report .

4. Sie entwickeln schlechte Gewohnheiten

klatschende Mitarbeiter

Klatschmitarbeiter Thinkstock

Wenn ein giftiger Chef schlechtes Verhalten an Ihrem derzeitigen Arbeitsplatz fördert, kann es schwierig sein, diese Gewohnheiten aufzugeben, selbst wenn Sie zu einem glücklicheren Job übergehen. Leider können die Tricks, die Ihnen geholfen haben, in Ihrer letzten Position über Wasser zu bleiben, wie das Untergraben von Kollegen oder das Schließen des Mundes, um Konflikte zu vermeiden, in Ihrer neuen Rolle gegen Sie wirken.

'Wenn Sie zu lange an einem dysfunktionalen Arbeitsplatz verbringen oder Ihr Verhalten ändern, um einem schlechten Manager gerecht zu werden, kann die Erfahrung Ihre normalen Vorstellungen auf eine Weise neu kalibrieren, die Sie persönlich verletzen kann', schrieb Green. 'Während dieses Verhalten Ihnen in diesem Job sehr gute Dienste leisten kann, können diese Gewohnheiten an einem gesünderen Arbeitsplatz enorm schädlich sein - und es kann schwierig sein, sie loszulassen, wenn sie erst einmal tief verwurzelt sind.'

5. Es kann schwierig sein, einen neuen Job zu finden

Beschäftigungsreferenzformular

Beschäftigungsreferenzformular | iStock.com

Die Schädigung Ihres Rufs ist nicht die einzige Möglichkeit, wie ein Mobbing-Chef Ihre Karriere sabotieren kann. Ihr Albtraum-Manager liefert möglicherweise eine schlechte Referenz, wenn Sie versuchen, zu einem neuen Arbeitgeber zu wechseln. Das kann Ihre Chancen auf einen neuen Job verringern.

Glücklicherweise haben Sie Rückgriff, wenn ein giftiger Chef Sie potenziellen Arbeitgebern schlecht mundtot macht. Während negative Referenzen sind nicht illegal, Verleumdung ist. Die Personalabteilung kann eingreifen, wenn Ihr alter Chef über Ihre Arbeitsleistung lügt. Das Kultivieren positiver Referenzen von anderen Vorgesetzten und Kollegen kann den Schaden einer schlechten Referenz mindern, ebenso wie das Erklären der Situation einem möglichen Arbeitgeber, bevor sie Ihren bösen Ex-Chef anrufen.

Folgen Sie Megan weiter Facebook und Twitter

Mehr von Money & Career Cheat Sheet:
  • Wie es mehr kosten kann, einen falschen Job anzunehmen, als Sie denken
  • Der beste Karriere-Rat, den ich je erhalten habe
  • Vorstellungsgespräche: 5 Anzeichen dafür, dass Sie eingestellt werden