Geld Karriere

5 Zeichen Sie haben einen finanziell bedürftigen Freund

Welcher Film Zu Sehen?
 
Quelle: Thinkstock

Quelle: Thinkstock

Es ist großartig, Freunde zu haben, und viele von uns zählen unsere Freunde zu einem wichtigen Teil unseres Lebens. Echte Freunde sind in guten und schlechten Zeiten bei dir und können es auch sein gut für deine Gesundheit weil sie helfen, dich davon abzuhalten, einsam zu sein, und dir sogar helfen können, selbstbewusster zu sein. Manchmal werden Freunde jedoch aus mehreren Gründen eher zu einer Gefahr als zu einer Hilfe, einschließlich der Tatsache, dass einige Freunde finanzielle Probleme haben. Es kann schwierig sein, solche Freunde loszulassen, besonders wenn sie in der Vergangenheit wahre Freunde waren, aber manchmal muss man sich verabschieden. Hier sind fünf Anzeichen dafür, dass Sie möglicherweise einen Freund haben, der gehen muss oder zumindest, den Sie finanziell abschneiden und nicht mehr aktivieren müssen.

1. Der Freund, der dich nie zurückzahlt

Es ist eine Sache, 5 oder 10 US-Dollar auszuleihen und es zu vergessen, aber es ist eine andere, dies regelmäßig zu tun. Normalerweise versprechen Freunde, die finanziell bedürftig sind, Ihnen etwas zurückzuzahlen, aber dann tun Sie es nie. Selbst wenn Sie sie nach dem Geld fragen, haben sie Sie möglicherweise nie zurückgezahlt. Es mag albern sein, wiederholt nach dem Geld zu fragen, besonders wenn es sich um einen kleinen Betrag handelt. Wenn Sie jedoch einen Freund haben, der regelmäßig Geld leiht und Sie nicht zurückzahlt, können sich auch kleine Beträge summieren. Ihr Freund könnte mehrere Gründe dafür haben dich nicht zurückzahlen Dazu gehört, dass Sie nie vorhaben, Sie überhaupt zurückzuzahlen, sich sicher fühlen, dass Sie Ihre Freundschaft nicht beenden, oder dass sie Ihre Anfrage einfach nicht ernst nehmen.

Quelle: Thinkstock

Quelle: Thinkstock

2. Der Freund, der niemals seinen Anteil zahlt

Wenn Sie und Ihre Freunde beim Essen abwechselnd den Tab abholen und Ihr einziger Freund jedes Mal vorbeikommt, aber nie seinen Anteil zahlt, haben Sie wahrscheinlich diese Art von Freund. Diese Person tut so, als wäre sie nie wirklich an der Reihe und ist zufrieden damit, dass andere Freunde die Registerkarte übernehmen. Sie könnten diese Art von Freund haben, wenn jeder immer einen Snack oder ein Getränk zu Gruppenveranstaltungen mitbringt, aber dieser Freund kommt nur zum Essen und Trinken und bringt nie etwas mit. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass Ihr Freund den Tab niemals aufteilt, wenn Ihre anderen Freunde dies tun, oder dass er anbietet, nur einen kleinen Teil (wie das Trinkgeld oder eine Vorspeise) zu bezahlen.

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass einige Leute nur sparsam sind: Sie können sich für einen preiswerten Artikel entscheiden und bereit sein, dafür selbst zu bezahlen. anstatt die Registerkarte zu teilen ;; Das ist etwas ganz anderes als einen Freund zu haben, der niemals bezahlt. Wenn Sie feststellen, dass Sie einen Freund haben, der dies regelmäßig tut, können Sie vorschlagen, dass er einen separaten Scheck verlangt, wenn er zum ersten Mal im Restaurant ist. Es ist nicht richtig, dass sich jemand schlecht fühlt, wenn er vorsichtig mit seinem Geld umgeht, solange er seinen Anteil zahlt.

Quelle: Thinkstock

Quelle: Thinkstock

3. Der Freund mit allen Ausreden

Waren Sie schon einmal in einem Restaurant und Ihr Freund hat auf mysteriöse Weise seine Brieftasche vergessen? Ist es mehrmals passiert? Ein Mal mag vernünftig sein, aber es ist finanziell unangemessen, regelmäßig die Brieftasche zu vergessen oder jemanden zu bitten, den Tab abzuholen. Ein weiteres Zeichen für einen Freund mit vielen Ausreden ist jemand, der immer einen Grund zu haben scheint, warum er nicht bezahlen kann. Während beispielsweise ein guter Freund die Registerkarte für einen anderen Freund übernimmt, der gerade seinen Job verloren hat, haben Sie wahrscheinlich ein Mooch in den Händen, wenn Ihr Freund vor Monaten einen neuen Job bekommen hat, aber immer noch finanzielle Schwierigkeiten behauptet. Wenn Ihr Freund beim Sparen von Geld in smart erwartet, dass Sie zahlen, weil er sein Geld spart, ist es möglicherweise an der Zeit, Grenzen zu setzen. Das Halten eines Budgets gehört dazu, erwachsen zu sein, und Ihre Freunde müssen einen Weg finden, ihren Anteil zu bezahlen oder zu Hause zu bleiben.

Quelle: Thinkstock

Quelle: Thinkstock

cari champion und stephen a smith

4. Der Freund, der die Schuldkarte spielt

Wenn Sie einen Freund haben, der immer die Schuldkarte spielt, können Sie dieses Problem möglicherweise lösen, indem Sie einfach mit ihm sprechen. Wenn Sie viel mehr Geld verdienen als sie, oder wenn sie Kinder haben und Sie ledig sind, erwarten sie möglicherweise, dass Sie zahlen, oder denken sogar, dass es fair ist, Sie bezahlen zu lassen. Wie der Freund mit allen Ausreden muss diese Art von Freund jedoch lernen, dass er finanziell verantwortlich sein muss und nicht immer von anderen Menschen abhängig ist. Egal wie viel Geld Sie oder Ihre anderen Freunde verdienen, es ist nicht Ihre Aufgabe, regelmäßig für Ihren geschäftigeren, weniger wohlhabenden (oder was auch immer andere Schuldgefühle, das sie über Sie setzen) Freund zu bezahlen.

Quelle: Thinkstock

Quelle: Thinkstock

5. Der Freund, der möchte, dass Sie einen Kredit mitunterzeichnen

Einige Freunde sehen keine wirklichen Grenzen, wenn es darum geht, was sie von ihren Freunden erwarten, und wenn Sie eine sehr großzügige Person sind, hat Ihr finanziell bedürftiger Freund wahrscheinlich bemerkt. Während es für einen engen Freund möglicherweise nicht völlig unvernünftig ist, Sie zu bitten, einen Kredit mitzuzeichnen, scheint die Anfrage im Allgemeinen über dem Bereich der Freundschaft zu liegen. Sie müssen nicht mitzeichnen, um eine Freundschaft zu retten. Wenn Sie einen Freund haben, der aufhören würde, Ihr Freund zu sein, nur weil Sie sich nicht auf den Weg eines möglichen finanziellen Ruins versetzen möchten, ist Ihr Freund kein sehr guter Freund. Denken Sie daran, dass das Mitzeichnen eines Kredits Ihr Guthaben beeinträchtigen kann. Wenn Ihr Freund den Kredit nicht mehr zahlt, endet Ihre Freundschaft möglicherweise, aber Sie müssen möglicherweise noch mit Ihrem ehemaligen Freund interagieren, um alle finanziellen Angelegenheiten zu klären.

Eine gewisse Verantwortung liegt bei Ihnen, wenn Sie einen finanziell bedürftigen Freund haben. Hör auf, deinem Freund Geld zu geben, es sei denn, du bist wirklich damit einverstanden, es nie wieder zu sehen. Grenzen setzen und fest damit umgehen. Wenn Ihr Freund Sie immer wieder um Geld bittet oder plötzlich weniger daran interessiert zu sein scheint, Zeit mit Ihnen zu verbringen, wenn Sie nicht bezahlen, müssen Sie möglicherweise einen anderen Freund finden.

Mehr vom Personal Finance Spickzettel:

  • Kann Obamacare ohne subventionierte Krankenversicherung funktionieren?
  • 7 Möglichkeiten zum Sparen, wenn Sie Ihre Kinder wieder zur Schule schicken
  • Study Up: 5 Kurse, die Ihnen helfen könnten, nach dem College einen Job zu finden