Geld Karriere

5 der nützlichsten Hochschulabschlüsse des Jahres 2014

Quelle: Thinkstock

Quelle: Thinkstock

Heutzutage haben College-Studenten nicht nur die Aufgabe, einen Bildungsweg zu finden, den sie genießen werden, sondern auch einen, der praktisch ist - einen, der zum Erfolg auf dem Arbeitsmarkt führt. Vor ungefähr fünfzehn Jahren (1998) betrug die Arbeitslosenquote unter den Bachelor-Absolventen nur 1,9 Prozent .

Damals war es eine weit verbreitete Überzeugung, dass Sie höchstwahrscheinlich erfolgreich sein würden, wenn Sie einen Hochschulabschluss erhalten würden. Obwohl die meisten Menschen immer noch der Meinung sind, dass Bildung Ihnen auf dem Weg zum Erfolg hilft, haben sich einige Menschen gefragt, ob die Vorteile eines Hochschulabschlusses die Kosten überwiegen oder nicht. Pew Research hat sich kürzlich mit diesem Thema befasst. Die Denkfabrik stellte fest, dass „junge Hochschulabsolventen in nahezu allen Bereichen des wirtschaftlichen Wohlergehens und des beruflichen Erfolgs - vom persönlichen Einkommen über die Arbeitszufriedenheit bis hin zum Anteil der Vollzeitbeschäftigten - ihre Altersgenossen mit weniger Bildung übertreffen“. Einen Abschluss zu machen ist also besser als keinen Abschluss zu bekommen - alles in allem. Aber dann gibt es immer noch die Millionen-Dollar-Frage: Was ist der beste Abschluss?



Daten veröffentlicht von der Universität La Verne gibt an, dass 50 bis 70 Prozent der College-Studenten mindestens einmal ihr Hauptfach wechseln, und einige, na ja, sie wechseln zwei-, drei- oder sogar viermal die Hauptfächer, bevor sie sich für einen Studiengang entscheiden, den sie wirklich genießen. Der Schlüssel liegt darin, den für Sie nützlichsten Abschluss zu finden - den Abschluss, der Ihnen nicht nur hilft, einen Job zu finden, sondern der Ihnen auf verschiedenen Karrierewegen hilft. Aus dem gleichen Grund ist es ideal, etwas Gefragtes zu finden, damit Leute mit Ihrem Abschluss nicht 'ein Dutzend' verdienen.

Verwenden von Arbeitsstatistikdaten auf der am schnellsten wachsende Berufe , zusammen mit Informationen von Payscale ROI-Bericht des College Major und eine Studie von NBC Wir haben eine Liste nützlicher College-Majors zusammengestellt, um einige Ideen zu liefern. Einige dieser Studiengänge garantieren nicht unbedingt das meiste Geld, bieten jedoch eine solide Grundlage, gute Karrierechancen und ein wenig Abwechslung.

Quelle: Thinkstock

Quelle: Thinkstock

1. Informatik

Informatik und Technologie bleiben eines der nützlichsten und gefragtesten Studienfächer. Da sich die Technologie ständig ändert, besteht weiterhin ein Bedarf an Menschen, die die Werkzeuge und neuen Methoden entwickeln können, um solche Veränderungen zu fördern.

Viele der mit Informatik-Abschlüssen verbundenen Berufsfelder wie Computersystemanalysten und Softwareentwickler werden in den nächsten acht Jahren voraussichtlich viel schneller wachsen als die durchschnittlichen Berufe. Darüber hinaus liegt die Kapitalrendite für Informatik-Abschlüsse an einigen Schulen bei fast 15 Prozent, und 28 Prozent der Arbeitgeber geben an, dass ein Informatik-Abschluss zu den gefragtesten Studienbereichen gehört.

Dieser Studienbereich bietet auch nach Abschluss des Studiums eine Vielzahl von Zertifizierungsmöglichkeiten. IT-Zertifizierungen sind in der Regel mit geringen Kosten verbunden, tragen jedoch wesentlich zum beruflichen Aufstieg bei.

Quelle: Thinkstock

Quelle: Thinkstock

2. Gesundheit und damit verbundene klinische Dienstleistungen

Soweit wir wissen, werden, solange es kranke Menschen gibt, immer Angehörige der Gesundheitsberufe und höchstwahrscheinlich auch die Arbeitnehmer, die sie unterstützen, benötigt. Eine Reihe von Arbeitsplätzen auf der Liste der am schnellsten wachsenden Berufe des Bureau of Labour Statistics befinden sich in diesem oder einem ähnlichen Bereich. Einige Beispiele für solche Berufe sind Ergotherapie-Assistenten (durchschnittliches Jahresgehalt von 53.240 USD), Physiotherapeuten (mittleres Gehalt von 79.860 USD), Assistenten von Physiotherapeuten (mittleres Gehalt von 52.160 USD), genetische Berater (mittleres Gehalt von 56.800 USD) und medizinische Sekretäre ( Durchschnittsgehalt von 31.350 USD).

Vierzehn Prozent der Arbeitgeber geben an, dass Gesundheits- und verwandte Dienstleistungen zu den gefragtesten Studienbereichen gehören. Wenn es um eine Rendite Ihrer Investition geht, könnten Sie eine Rendite von bis zu 12 Prozent pro Jahr erwarten.

Quelle: Thinkstock

Quelle: Thinkstock

Tamia und Grant Hill Nettowert

3. Wirtschaft

Ein Wirtschaftsstudium bietet Vielseitigkeit. Mit einem Abschluss in Wirtschaftswissenschaften können Sie in einer Büroumgebung arbeiten, sich mehr der Finanzwelt zuwenden, im Management arbeiten oder sogar in den Rechtsbereich wechseln. Mit einer Karriere als Finanzanalyst haben Sie beispielsweise eine stabile Jobaussicht und ein durchschnittliches Jahresgehalt von rund 77.000 US-Dollar .

Mit einer jährlichen Kapitalrendite von bis zu 14 Prozent erhalten Wirtschaftswissenschaftler ihr Geld im Allgemeinen relativ schnell zurück.

Majors, die Sie zurückzahlen

Majors, die Sie zurückzahlen

Majors, die Sie zurückzahlen Methodik
Jahresgehalt für Bachelor-Absolventen ohne höhere Abschlüsse. Typische Absolventen haben zwei Jahre Erfahrung. Absolventen in der Mitte der Karriere haben 15 Jahre. Siehe vollständige Methodik.

4. Engineering

Das Ingenieurwesen ist ein weites Feld und bietet eine Vielzahl von Karrieremöglichkeiten. Während viele Ingenieurabsolventen in Bereichen wie Elektrotechnik oder Maschinenbau tätig sind, werden einige zu Unternehmern und andere in Bereichen wie Marketing, Bankwesen oder Beratung.

Die obige Tabelle stammt von Payscale. Es werden die zehn am besten bezahlten Bachelor-Majors angezeigt, und sechs von zehn der Majors auf der Top-Ten-Liste befinden sich in Ingenieurdisziplinen. Außerdem bezeichnen 18 Prozent der Arbeitgeber das Ingenieurwesen als einen der gefragtesten Hochschulabschlüsse.

Quelle: Thinkstock

Quelle: Thinkstock

5. Mathematik und Statistik

Die Hauptfächer Mathematik und Statistik gehen in Karrieren, die von Bildung über Sport bis hin zum Finanzbereich reichen. Dieser Abschluss könnte Sie schließlich dazu bringen, an Volkszählungsdaten zu arbeiten, oder Sie könnten am Ende die Wahrscheinlichkeit berechnen, dass ein neuer Fußball-Draft-Pick eine gute Leistung erbringen wird.

Statistik wurde unter den zehn besten „Majors, die Sie zurückzahlen“ von Payscale als Nr. 10 ausgezeichnet, und 18 Prozent der Arbeitgeber stimmen zu, dass Mathematik und Statistik zu den gefragtesten Hochschulabschlüssen gehören.

Mehr vom Personal Finance Spickzettel:

  • Wie werden Sie für den Ruhestand bezahlen?
  • Die 10 teuersten Staaten, die 2014 ein Auto besitzen
  • 7 kleine Dinge, die fast jeder stiehlt