Unterhaltung

5 der besten Filme über das Büroleben

Welcher Film Zu Sehen?
 

Manchmal schauen wir uns Filme an, um der Realität zu entkommen. Aber für diejenigen, die ihre Stunden zwischen 9 und 5 verbringen, kann es manchmal therapeutisch sein, unsere Kämpfe auf dem Bildschirm zu beobachten. Wenn Filme die lächerlichsten Aspekte des Unternehmenslebens zeigen oder sich über die weltliche Art und Weise lustig machen, wie wir die Zeit in unseren Kabinen verbringen, kann dies therapeutisch sein.

auf welche schule ist tony romo gegangen?

Wann Der Praktikant kommt am 25. September in die Kinos und wird das Neueste in einer langen Reihe von Filmen über das Büroleben sein. Und es trifft auf ein gemeinsames Thema, das viele Büroangestellte erlebt haben - die Kluft zwischen erfahrenen Profis und aufstrebenden jungen Fachleuten. Es befasst sich auch mit dem Stress der Unsicherheit über Ihre Karriere oder Ihre Zukunft. Hier sind fünf weitere großartige Hollywood-Filme, die zeigen, wie das Leben am amerikanischen Arbeitsplatz ist.

1. Büroraum

Quelle: Daniel Rappaport, Michael Rotenberg

Diese ausgefallene Komödie von Mike Judge ist der Film, an dem alle anderen Filme über die Arbeit gemessen werden sollten. Büroraum bietet unglaublich witzige Kommentare zu den lächerlichsten Teilen des Unternehmenslebens, von der obligatorischen Geburtstagstorte bis zu TPS-Berichten. Es folgt Peter Gibbons (Ron Livingston), ein unterforderter IT-Programmierer, der seinen Pendelverkehr, seine Chefs und ihre endlosen Memos und TPS-Berichte kaum toleriert. Das heißt, bis er hypnotisiert ist, sich überhaupt nicht darum zu kümmern. Was folgt, ist reine Comedy-Magie.

Es war ursprünglich kein kommerzieller Erfolg, als es 1999 veröffentlicht wurde, aber seitdem hat es Kultstatus erlangt. Büroraum funktioniert auf mehreren Ebenen. Es ist sehr effektiv als satirischer Blick auf die Unternehmenskultur, weil es so viel von dem widerspiegelt, was diejenigen, die dort arbeiten, erleben. Es ist auch unglaublich witzig, wenn es darum geht, wie weit die Menschen gehen werden, um von ihren Sackgassenjobs wegzukommen. Und es zeigt auch die echte Bindung, die Kabinenkameraden bilden, während sie sich über ihre weltliche Notlage beklagen.

zwei. Im Himmel

George Clooney und Anna Kendrick in

Quelle: DW Studios

Leider besteht ein großer Teil der Arbeit in einem Büro heutzutage darin, mit dem Potenzial zu leben, dass Sie eines Tages entlassen werden könnten. Im Himmel bietet makellose Auftritte von Clooney, Kendrick und Vera Farmiga und markiert auch einen Karrierehoch für den Regisseur und Co-Autor Jason Reitman. Der Film folgt zwei Menschen, die ihren Lebensunterhalt damit verdienen, Menschen gehen zu lassen. Während Ryan Bingham (George Clooney) und seine junge Schützling Natalie Keener (Anna Kendrick) das Land durchqueren, Unternehmen besuchen und Unternehmen beim Verkleinern helfen, erhalten sie einen Einblick in die Realität des Unternehmenslebens, ohne jemals vollständig darin leben zu müssen. Was macht Im Himmel Ein so einzigartiger und unterhaltsamer Film ist, dass die Perspektive dieses Außenstehenden innerhalb der Bürokultur mehrere kraftvolle Enthüllungen ermöglicht. Zum einen scheinen mehr oder weniger alle Büros und Unternehmen ähnlich zu funktionieren. Das andere ist, dass trotz dieser scheinbaren Einheitlichkeit jedes Büro aus echten Menschen besteht, mit echtem Leben und echten Hoffnungen auf ihre Zukunft.

Welche Rasse ist Odell Beckham jr.?

3. Der Hudsucker-Proxy

Tim Robbins in

Quelle: Silberbilder

Wir alle glauben gerne, dass diejenigen, die eingestellt wurden, um uns zu führen, für den Job gerüstet sind. Der Hudsucker-Proxy untersucht, was passieren würde, wenn jemand ohne Fähigkeiten oder Qualifikationen die ultimative Macht in einem Unternehmen erhalten würde. Diese Komödie von den Coen Brothers wurde von einigen kritisiert dafür, dass er emotionslos und kalt ist. Aber angesichts der Kultur, in der der Protagonist Norville Barnes (Tim Robbins) existiert, passt dieser Ton tatsächlich. Der Hudsucker-Proxy führt Sie durch alle Facetten des Bürolebens, von der Poststelle bis zum Sitzungssaal. Und es ist in gewisser Weise eine Hommage an die schicke Geschäftskultur der 1930er Jahre und zeigt letztendlich, dass sich einige Dinge nie ändern, während wir weiter innovieren und wachsen.

Vier. Glengarry Glen Ross

Alec Baldwin in

Quelle: Jerry Tokofsky, Stanley R. Zupnik

Büroraum hat uns gezeigt, dass Mitarbeiter eine Bereicherung sein können, wenn es darum geht, Ihre geistige Gesundheit bei der Arbeit zu erhalten. Glengarry Glen Ross argumentiert genau das Gegenteil und zeigt, was passiert, wenn Kollegen im Wettbewerb gegeneinander antreten. Das Drama, das aus dem gleichnamigen Stück adaptiert wurde, folgt vier erfolgreichen Immobilienverkäufern, die sich im Widerspruch zu ihrem Makler und untereinander befinden, wenn sie sich beeilen, Verkäufe abzuschließen oder das Risiko einer Entlassung einzugehen. Es gibt eine All-Star-Besetzung, darunter Al Pacino, Alec Baldwin, Jack Lemmon und Kevin Spacey. Und aufgrund des Kalibers der Schauspieler auf der Leinwand und der hohen Einsätze, mit denen ihre Charaktere konfrontiert sind, bietet es einige der intensivsten Sequenzen in einer Büroumgebung in jedem Hollywood-Film. Es dient auch als Erinnerung an die dunklere Seite der Geschäftswelt - eine, die große Erfolge bringen, aber auch den Lebensunterhalt ruinieren kann.

5. Alle Männer des Präsidenten

Robert Redford und Dustin Hoffman in

Quelle: Walter Coblenz

wo hat ben roethlisberger college-fußball gespielt?

Dies kann ein wenig kontrovers sein, weil Alle Männer des Präsidenten wird traditionell nicht als Film über das Büroleben angesehen. Dieser politische Thriller, der auf der wahren Geschichte von Bob Woodward (Robert Redford) und Carl Bernsteins (Dustin Hoffman) basiert und die journalistische Verfolgung des Watergate-Skandals verfolgt, enthält definitiv einige bahnbrechende Momente in einer Büroumgebung. Und es bietet auch einen seltenen Einblick in eine Büroumgebung, die heutzutage viel schwieriger zu finden ist - den Newsroom. Ein Großteil des Films spielt sich im Inneren ab Die Washington Post In den Büros versuchen die beiden jungen und hungrigen Reporter, Quellen aufzuspüren und die Unterstützung ihres Herausgebers Ben Bradlee (Jason Robards) zu erhalten. Die Arbeit, die sie gemeinsam im Büro und beim Aufspüren ihrer Quellen leisten, hat letztendlich den Lauf der amerikanischen Geschichte verändert. Und Regisseur Alan J. Pakula fängt ihr Engagement und die Intensität ihrer Untersuchung ein und schafft einen der aufregendsten Filme des 20. Jahrhunderts. Aber Alle Männer des Präsidenten ist nicht nur ein großartiger Film.

Mehr vom Unterhaltungs-Spickzettel:

  • 6 der schlechtesten Filme, die jemals aus Fernsehsendungen gemacht wurden
  • 4 A-List-Schauspieler, die ihren Anfang in Indie-Filmen hatten
  • 10 berühmte Schauspieler, die aus Hitfilmen herausgeschnitten wurden