Geld Karriere

15 grobe Dinge, die Restaurants tun, um Geld zu sparen

Welcher Film Zu Sehen?
 
Im Film einen sparsamen Eisbecher zusammensetzen

Im Film einen sparsamen Eisbecher zusammensetzen Warten | Lionsgate

Wenn die meisten Menschen essen gehen, erwarten sie von einem Betrieb, dass er sein Essen auf eine Weise zubereitet, die für den Ruf und den Preis des Restaurants repräsentativ ist. Wenn Sie 20 oder 30 US-Dollar für eine Mahlzeit bezahlen, erwarten Sie wahrscheinlich, dass diese sorgfältig und mit hochwertigen Zutaten zubereitet wird. Wenn Sie drei Dollar für eine Mahlzeit bezahlen, können Sie hier und da ein paar Abkürzungen erwarten. Aber am Ende des Tages sollte die Mahlzeit auch dann lecker (und sicher) sein, wenn Restaurants Nacho-Käsesauce in der Mikrowelle zubereiten oder einige Zutaten im Voraus zubereiten - egal wie viel es kostet.

Wenn Sie jedoch Erfahrung im Restaurantgeschäft haben, wissen Sie, dass Restaurants als gewinnbringende Unternehmen große Anstrengungen unternehmen, um ihre Kosten zu senken. Und einige dieser Taktiken zur Kostenreduzierung sind, gelinde gesagt, nicht gerade appetitlich.

Verwenden von eine Veröffentlichung von The Guardian Aufgrund unserer persönlichen Erfahrungen und Informationen, die wir von aktuellen Restaurantmitarbeitern gesammelt haben, haben wir eine Liste der Dinge erstellt, die einige Restaurants tun, um Geld zu sparen, das sie niemals auf ihren Menüs bewerben würden. Und alles beginnt mit dem Ketchup.

1. Kombinieren Sie Ketchupflaschen

Ketchup und Pommes

Ketchup | iStock.com

Es ist vielleicht kein großer Schock, aber Unternehmen möchten nicht verschwenderisch sein. Das bedeutet, dass Sie alles, was in all diesen Ketchup-Flaschen übrig ist, zu einer kombinieren. Viele Leute fragen sich, ob das Heiraten von Ketchup gegen die Gesundheitsvorschriften verstößt. Die Antwort auf diese Frage lautet: 'Es kommt darauf an.' Gemäß Kaliforniens Gesundheitscode „Gewürze müssen vor Kontamination geschützt werden, indem sie in Spendern aufbewahrt werden, die Schutz bieten sollen, geschützte Lebensmittelauslagen, die mit den richtigen Utensilien versehen sind, Originalbehälter, die für die Ausgabe bestimmt sind, oder einzelne Verpackungen oder Portionen.“ Die Codes variieren jedoch je nach Standort, und verschiedene Restaurants haben unterschiedliche Methoden, um Ketchup zu heiraten - einige sind hygienischer als andere.

Nächster: Ist Ihr Essen tatsächlich frisch vom Grill?

2. Mikrowelle und vorbereitende Lebensmittel

Mikrowelle

Mikrowelle | iStock.com

Das Restaurantgeschäft ist schwer zu erreichen und durchschnittlich Gewinnmargen vor Steuern von nur 2% In einigen Restaurants suchen die Eigentümer überall nach Kosteneinsparungen. Das Timing ist entscheidend für den Erfolg und den reibungslosen Betrieb eines Restaurants. Kunden erwarten nicht nur, dass ihre Mahlzeiten schnell am Tisch ankommen (oft in 12 Minuten oder so), sondern alles in einem Restaurant ist nach einem Zeitplan.

Viele Restaurants - nicht nur Fast-Food-Restaurants - kochen vor dem Kochen und in der Mikrowelle. Wenn also der Ansturm auf das Mittag- oder Abendessen eintrifft, können sie das Essen schnell herausbringen. Sie tun dies auch aus Gründen der Einheitlichkeit, sodass ein typischer Koch diese Lebensmittel ohne Zwischenfälle zubereiten kann. Das frische Gemüse, das Sie bestellt haben, kann also sehr gut in der Mikrowelle gekocht werden. Und dieses Nudelgericht könnte schon lange vor Ihrer Ankunft zubereitet, aufgewärmt und schön für Sie dekoriert worden sein.

Nächster: Kostensenkungsbemühungen wirken sich auch auf die Lohn- und Gehaltsabrechnung aus.

3. Stellen Sie unterbezahltes und untergebildetes Personal ein

ein Server an einem Tisch

Server | iStock.com

Nur wenige Küchenarbeiter verdienen viel Geld. Laut dem Bureau of Labour Statistics verdient ein Restaurantkoch ein Durchschnittsgehalt von rund 22.000 US-Dollar, was ungefähr einem Gehalt von rund 22.000 US-Dollar entspricht 10,65 USD pro Stunde . Kellner und Kellnerinnen könnten mit einem Durchschnittslohn von noch weniger verdienen weniger als 9 $ pro Stunde . Um Kosten zu sparen, lassen viele Restaurants ihre Kellner und Kellnerinnen andere Zwecke erfüllen, als nur Essen zu servieren. Sie können als Reinigungspersonal oder als Auffüllgeschirrspüler fungieren.

Nächster: Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass Ihr Menü voller bedeutungsloser Fachsprache ist.

4. Verwenden Sie ausgefallene Namen, um billige oder unappetitliche Menüpunkte zu verkaufen

Speisekarte

Menü | iStock.com

Würden Sie 'Zahnfisch' aus einem Menü bestellen? Was ist mit 'Chilenischer Wolfsbarsch'? Obwohl sie dasselbe sind, würden viele Gäste den Wolfsbarsch dem Zahnfisch vorziehen, erklärt der Wächter .

Von Ihrem Wein bis zu Ihrem Abendessen verwenden viele Restaurantmenüs (insbesondere in schöneren Restaurants) den Namen und das Bild eines Artikels, um ihn zu verkaufen. Möglicherweise bekommen Sie etwas Billiges - oder etwas, das Sie sonst nie essen würden -, weil der Name verlockend klingt.

Laut Guardian: „Anstatt die gleichen Weinmarken in Spirituosengeschäften zu lagern, können Restaurants für Weine, die nicht in US-Läden erhältlich sind, eine sogenannte SLO oder spezielle Spirituosenbestellung aufgeben. [One] Restaurant… fand einen Santana Tempranillo-Wein, der für 2,50 USD pro Flasche im Einzelhandel erhältlich war. Das Restaurant verkaufte es für 15 Dollar pro Flasche, und alle schienen es zu genießen, ohne zu wissen, dass sie das Sechsfache des Preises zahlten. “

Nächster: Ein anderer Weg, um Geld zu sparen? Waschen Sie die Tischdecken nicht.

5. Waschen Sie die Bettwäsche nicht

Haufen gefalteter weißer Stoffstoffe auf Holztisch

Haufen gefalteter weißer Stoffstoffe auf Holztisch | jes2ufoto / Getty Images

Möglicherweise haben Sie Gerüchte über Hotels gehört - insbesondere, dass sie weder die Bettwäsche noch die Bettdecke waschen. Das gleiche Gerücht plagt viele Restaurants, außer dass es sich um Bettwäsche handelt - meistens um Tischdecken - und nicht um Bettdecken. Einige tun dies wahrscheinlich nicht, da sich die Reinigungskosten im Laufe der Zeit summieren können. Aber es wäre ziemlich offensichtlich, wenn alle Bettwäsche die ganze Zeit mit Saucen und Krümeln bedeckt wäre. Ein einfacher Weg? Werde sie einfach los insgesamt.

Nächster: Wissen Sie, wie viele bloße Hände Ihr Essen berührt haben, bevor Sie es essen?

Welches College hat Seth Curry besucht?

6. Arbeiter gehen ohne Handschuhe

Freundlicher Koch, der Gemüse zubereitet

Küchenchef bereitet Gemüse zu | iStock.com/Minerva Studio

Weil diese Arbeitnehmer so niedrige Löhne verdienen, sind sie nicht immer motiviert, Lebensmittelsicherheit zu lernen, angemessene sanitäre Einrichtungen zu praktizieren und stolz auf die Lebensmittel zu sein, die sie servieren. Nach Angaben veröffentlicht in Nachrichten zur Lebensmittelsicherheit Eine Studie ergab, dass 62% der Restaurantangestellten, die rohes Rinderhackfleisch mit bloßen Händen handhabten, vor dem Umgang mit anderen verzehrfertigen Lebensmitteln oder gekochtem Rinderhackfleisch nicht abgewaschen wurden.

Und das ist nur der Anfang einer Reihe beängstigender Statistiken. In der Studie wurde beobachtet, dass Arbeiter (in 40% der Restaurants) sich nach dem Umgang mit Rohkost die Hände an den Schürzen abwischten.

Nächster: Schlimmer noch, viele Arbeiter kommen krank zur Arbeit.

7. Kranke Mitarbeiter

Eine Kellnerin, die ihre Schicht nicht verpassen wird

Eine kranke Kellnerin könnte ihre Schicht nicht verpassen. | iStock.com/samotrebizan

Auch hier muss man zu den niedrigen Löhnen zurückkehren, die im Restaurantgeschäft vorherrschen. Wenn Sie nicht viel Geld verdienen, können Sie es sich nicht leisten, eine Schicht zu verpassen. Wenn Sie also krank sind, bedeutet das nur Du wirst krank sein und arbeiten , trotz der Tatsache, dass Sie Ihre Krankheit auf andere übertragen könnten. Viele Niedriglohnarbeiter haben keine Krankheitstage und haben nicht wirklich die Möglichkeit, 'anzurufen'.

Nächster: Verwenden Sie zu Hause die „5-Sekunden-Regel“? Schnallen Sie sich an.

8. Liberale Anwendung der „5-Sekunden-Regel“

Spaghetti auf dem Boden

Diese Spaghetti sind laut einigen Restaurantmanagern immer noch gut. | iStock.com

Manchmal fällt Essen auf den Boden. Es ist keine große Sache, wenn es Ihre eigene Küche ist. Aber wenn es der schmutzige Boden eines kommerziellen Restaurants ist? Das ist eine andere Geschichte. Dennoch setzt sich in vielen Fällen die „5-Sekunden-Regel“ durch. Offensichtlich wird dies nicht die offizielle Richtlinie eines Restaurants sein. Aber Sie können wetten, dass es passiert, und es gibt wirklich keine andere Möglichkeit zu wissen, als in etwas zu beißen, das früher auf einer Bodenmatte lag.

Nächster: Was vielleicht noch schlimmer ist, ist, wenn Restaurants wissentlich Speisen zubereiten, die nicht mehr haltbar sind.

9. Schimmelige oder abgelaufene Lebensmittel servieren

Ganz normales Brot ohne Schimmel

Ganz normales Brot ohne Schimmel iStock.com/divgradcurl

Wie bei der Anwendung der '5-Sekunden-Regel' zu Hause können Sie gelegentlich etwas essen, das abgelaufen ist, wenn Sie sich sicher sein können, dass es noch essbar ist. Wenn Sie ein Restaurantmanager sind, kann es schwieriger sein, Dinge wegzuwerfen, wenn Sie wissen, dass es Sie Geld kostet, und es kann trotzdem einfacher sein, es zu servieren. Es ist schwer zu sagen, wie weit verbreitet ein Problem ist. aber es passiert . Sie müssen nur hoffen, dass es Ihnen nicht passiert.

Nächster: Zumindest können Sie sich darauf verlassen, dass Geschirr und Besteck sauber sind, oder? Richtig?

10. Spülen Sie beim Geschirrspülen

Ein Standard Küchengeschirrspüler

Ein Standard Küchengeschirrspüler | iStock.com

Fast jeder hat Erfahrung mit schmutzigem Geschirr. Weißt du, du willst essen und bemerkst Lippenstift auf deinem Glas oder einem Ei oder Blattgemüse, das an einer Gabel oder einem Teller klebt. Es passiert. Wenn Sie eine verrückte Menge Geschirr spülen, rutschen die Dinge durch. Es gibt jedoch einige Orte, die ihre Sorgfaltspflicht nicht erfüllen, um sicherzustellen, dass die Dinge sauber sind. Vielleicht hören Sie Geschichten darüber, wie Teller einfach abgespült und nicht in die Spülmaschine gestellt werden. Auch hier ist es wahrscheinlich ziemlich selten, wenn man bedenkt, dass es sich um eine große Verletzung des Gesundheitscodes handelt. Wenn Sie jedoch in der Restaurantbranche tätig waren, haben Sie einige Dinge gesehen.

Nächster: Dazu gehört die lückenhafte Aufbewahrung von Lebensmitteln.

11. Lebensmittel unzureichend lagern

Fleischabteilung im Supermarkt

Fleischgang | iStock.com/artisteer

Wenn Sie anfangen, mit Lebensmitteln zu arbeiten, lernen Sie, wie bestimmte Dinge aufbewahrt werden sollten. Zum Beispiel stellen Sie Trockenwaren höher in das Regal als bei anderen Waren. Und vielleicht am wichtigsten ist, dass Fleisch, Geflügel, Milchprodukte und Meeresfrüchte bei (oder unter) bestimmten Temperaturen gelagert werden müssen. Wenn nicht, wird eine durch Lebensmittel verursachte Krankheit zu einer sehr realen Möglichkeit. Aber das passiert nicht immer. Möglicherweise fällt der Strom aus oder der Gefrierschrank funktioniert nicht richtig. Oder vielleicht nur jemand ließ etwas Lachs zu lange weg . Es ist schwer zu rechtfertigen, es wegzuwerfen - es ist schließlich teuer. Restaurants könnten es einfach servieren und auf das Beste hoffen.

Nächster: Das ist schwer zu ertragen, aber nicht so schwer zu ertragen wie die Erkenntnis, dass viele Restaurants vor Ungeziefer kriechen.

12. Lerne mit Ungeziefer zu leben

Tote Kakerlake

Tote Kakerlake | iStock.com/tenra

Kakerlaken, Ratten und andere Tiere müssen ebenfalls essen. Deshalb sollte es nicht so überraschend sein, dass so viele Restaurants sind in aktive Schlachten verwickelt um diese Schädlinge fernzuhalten - oder zumindest, um sie von zahlenden Kunden fernzuhalten. Diese Schlachten können kostspielig sein. Und aus diesem Grund könnten sie sich für einen Restaurantbesitzer überflüssig fühlen. Seien Sie sich also bewusst, dass Sie Ihre Mahlzeit (der Teil, der sowieso auf den Boden fällt) möglicherweise mit einem verschwommenen Kumpel teilen.

Nächster: Und was isst du nicht? Manchmal wird es zu etwas recycelt, das morgen jemand essen wird.

13. Recyceln Sie die Reste

Take-out, Essensreste, Essen

Das heutige Mittagessen ist der morgige Brunch. | iStock.com

Restaurants verschwenden keine Lebensmittel. Es wirft Geld weg. Was machen Sie also, wenn Sie am Ende der Nacht mehrere Hamburger auf dem Grill haben? Sie verwandeln sie in etwas anderes. Chili vielleicht?

Ja, Restaurants werden kreativ mit ihren Resten und integrieren sie oft in andere Gerichte. Es ist weniger verschwenderisch und normalerweise kein großes Gesundheits- oder Sicherheitsproblem. Aber Sie sollten wissen, dass dies in vielen kommerziellen Restaurants ziemlich häufig vorkommt.

Nächster: Potenzielle Vorspeisen sind nicht das einzige, was recycelt wird.

14. Snackumlauf

Chex Mix

Chex Mix | iStock.com

Viele Orte bieten Snacks wie Nüsse oder Brezeln für diejenigen an, die sie wollen. Dies ist eine nette Funktion, aber Sie sollten sich bewusst sein, dass diese Snacks wahrscheinlich aus einem großen Behälter oder Fass kommen und die Portion, die Sie nicht essen, sofort wieder hineingelegt wird. Wenn Sie also ein paar Brezeln essen und genießen ein Rolling Rock, wissen Sie, dass Sie vielleicht nicht der erste sind, der mit diesen salzigen kleinen Kerlen umgegangen ist.

Nächster: Aber warten Sie, wir sind noch nicht mit dem Thema Recycling fertig.

15. Recyclinggarnituren

Daiquiri garniert mit Limette auf einer Bar sitzend

Daiquiri bei Bathtub Gin | Christine Skopec / Der Spickzettel

Wir werden mit einem letzten Akt des Restaurantrecyclings abschließen - diesmal sind es die Beilagen. Sie kennen Beilagen, die kleinen Dinge, die einem Getränk oder Teller etwas Dekor verleihen, aber vielleicht essen Sie nicht wirklich? Nun, wenn sie zurück in die Küche gehen, könnte diese Orangenscheibe oder Olive in oder auf Bestellung eines anderen landen. Auch dies wird kein Standardverfahren sein, das in einem Regelwerk aufgeführt ist. Wenn es jedoch eine Chance ist, die Margen zu steigern, werden einige Restaurants dies nutzen.

Zusätzliche Berichterstattung von Erika Rawes.

Mehr aus dem Spickzettel:
  • Food Fight: 10 Restaurants kämpfen mit hohen Lebensmittelpreisen
  • Ich wurde steif! 5 Personen, die Sie möglicherweise vergessen haben, Trinkgeld zu geben
  • 15 der am meisten überteuerten Lebensmittel auf Restaurantmenüs