Unterhaltung

15 Promi-Fehden, die Bands aufbrachen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Wenn Mega-Talent-Musiker zusammenkommen und Bands gründen Es kann eine wundervolle Erfahrung sein. Zusammen können diese herausragenden Köpfe Musik in zeitlose Songs verwandeln, die seit Generationen auf der ganzen Welt zu hören sind. Da verschiedene Persönlichkeiten und Meinungen ineinander greifen müssen, um die Sounds zu kreieren, die wir lieben, stoßen Bandmitglieder leider oft mit explosiven Fehden und Argumenten zusammen.

Während viele Bands an Eifersucht, Prüfungen und Schwierigkeiten vorbeikommen können . Einige Fehden zwischen Musikern sind zu groß geworden, um sie zu überwinden. Diese 15 Promi-Fehden haben diese legendären Bands für immer aufgelöst.

1. Guns N 'Roses

Waffen und

Guns N 'Roses im Jahr 1992. Von links Duff McKagan, Gilby Clarke und Izzy Stradlin | Scott Harrison / Getty Images

Als die Rockband Guns N 'Roses in den 1980er Jahren auf die Bühne kam, waren sie ein unvergesslicher Anblick. Leider, aber Mitte der 90er Jahre waren die ursprünglichen Bandmitglieder getrennte Wege gegangen. Zwei ursprüngliche Mitglieder verließen die Band wegen Drogenmissbrauchs. Bis dahin ist Guns N 'Roses Sänger Axl Rose hatte bereits den schrecklichen Ruf, bei Auftritten verspätet und unprofessionell zu sein .

Die Dinge kochten 1996 bis zu einem Bruchpunkt, als Gitarrist Slash darum bat, zurückzutreten, um mit Michael Jackson auf Tour zu gehen. Er verließ schließlich die Band. Die Wunden sind immer noch nicht geheilt, da Rose 2009, als Guns N'Roses in die Rock'n'Roll-Hall of Fame aufgenommen wurde, sich weigerte, an der Zeremonie teilzunehmen, weil seine Ex-Bandmitglieder anwesend sein würden. Kleinlich.

wie viele tore hat crosby
Nächster : Eine Band, die sich buchstäblich selbst zerschlagen hat.

2. Die zertrümmernden Kürbisse

Billy Corgan

Billy Corgan von The Smashing Pumpkins tritt am 4. April 2016 im Beacon Theatre auf Noam Galai / Getty Images

Bevor The Smashing Pumpkins 1993 mit ihrem Durchbruchalbum durchkamen, Siamesischer Traum Sie hatten bereits Probleme. Der Haupt-Songwriter und Leader Billy Corgan bestand darauf, auf vielen Tracks des Albums Bass und Gitarre zu spielen, was den Bassisten D’arcy Wretzky und den Gitarristen James Iha irritierte. Die Dinge blieben jedoch bis 1996 auf Kurs, als der Tour-Keyboarder Jonathan Melvoin an einer Überdosis Heroin starb und der Schlagzeuger Jimmy Chamberlin in derselben Nacht überdosierte. Bis zum Jahr 2000 waren die Kürbisse ein Wrap.

Im Jahr 2004 wurde Corgan online gestellt „Die Wahrheit ist, dass Gitarrist James Iha die Smashing Pumpkins aufgelöst hat. Nicht ich, nicht Schlagzeuger Jimmy Chamberlin, sondern James. Hat es geholfen, dass Bassist D’arcy Wretzky entlassen wurde, weil er ein böser Drogenabhängiger war, der sich weigerte, Hilfe zu bekommen? Nein, das hat nicht geholfen, die Band zusammenzuhalten, überhaupt nicht. '

Nächster : Eine Gruppe, die Anwälte brauchte, um ihr letztes Album herauszubringen.

3. Die Adler

Timothy B. Schmit, Don Henley und Steuart Smith von den Eagles

Adler im Konzert im Grand Ole Opry | Rick Diamond / Getty Images

Als die Eagles in den 70er Jahren auf die Bühne kamen, waren sie unglaublich erfolgreich. Bis 1980 hatten jedoch Müdigkeit, Drogenmissbrauch und Infighting eingesetzt und die Band befand sich in einem sehr fragilen Zustand. Dann beschlossen die Bandmitglieder Don Henley und Glenn Frey, die Gruppe zu nutzen, um für eine politische Kampagne zu werben, und der Gitarrist Don Felder wurde einfach übertroffen.

Als ein Politiker hinter die Bühne kam, Felder unterbrach alle Verbindungen zu den anderen Bandkollegen. Anwälte wurden im Abspann für das letzte Live-Album von The Eagles aufgeführt.

Nächster : Eine Band mit zwei Brüdern, die nicht mehr sprechen.

4. Oase

Liam Gallagher von der Band Oasis im Jahr 2009

Liam Gallagher von der Band Oasis im Jahr 2009 | Jörg Koch / AFP / Getty Images

In den 90er Jahren schoss die britische Band Oasis mit ihren Hits an die Spitze der Charts. Ihre Zeit in den Charts dauerte nicht lange, weil Bandmitglieder und Brüder, Liam und Noel Gallagher konnten nicht miteinander auskommen . Obwohl die Band 70 Millionen Alben verkauft hatte, brachen sie oft mitten in ihren Sets in Kämpfen aus oder hörten auf zu spielen, um sich gegenseitig zu verärgern.

Oasis spielten ihr letztes Date im Jahr 2009, als sie sich vor einer Aufführung offiziell hinter der Bühne trennten. Anscheinend stritten sich die Gallagher-Brüder über Werbekleidung. Liam wurde so wütend, dass er seine Gitarre sammelte und versuchte, seinen Bruder damit zu schlagen. Sie haben seitdem nicht mehr gesprochen.

Nächster : Diese Gruppe stieß zusammen.

5. Der Zusammenstoß

Das Aufeinandertreffen

Der Zusammenstoß | Hulton-Archiv STR / AFP / Getty Images

Zu dem Zeitpunkt, als The Clashs 1982er Hit 'Rock The Casbah' in die Charts kam, hatten die Dinge bereits angefangen zu knacken. Schlagzeuger Topper Headon verließ die Gruppe aufgrund von Suchtproblemen und kurz darauf wurde der Gitarrist Mick Jones wegen seines unberechenbaren Verhaltens und seiner widersprüchlichen Meinungen entlassen.

Kurz darauf Sänger Joe Strummer begann aus dem Rampenlicht und der Band zu verschwinden wurde vier Jahre später offiziell aufgelöst.

Nächster : Eine Gruppe, die zu viele Köche in der Küche hatte.

6. Die Beatles

Die Beatles

Die Beatles | John Pratt / Keystone / Getty Images

Yoko Ono, die Frau des verstorbenen John Lennon, ist sehr schwachsinnig, weil er der Katalysator ist, der die Beatles für immer aufgelöst hat, aber wir glauben nicht, dass es so einfach ist. Wenn Sie genau hinhören, hören Sie zu Das weiße Album es war ziemlich klar, dass die Männer bereits in verschiedene Richtungen schwebten.

Die Beatles waren zu der Zeit als junge Männer zusammengekommen Sie waren vollwertige Erwachsene, die sich erstickt und krank voneinander fühlten . Es half nicht, dass Paul McCartney und Lennon sich gegenseitig am Hals standen. Nichts hätte sie retten können.

Nächster : Eine Band, deren Mitglieder nichts gemeinsam hatten.

7. Die Polizei

Die Popgruppe Die Polizei

Die Popgruppe Police im Jahr 1979. Von links nach rechts sind es Sting, Andy Summers und Stewart Copeland | Martyn Goddard / Evening Standard / Getty Images

1977 gründeten der Schlagzeuger Stewart Copeland, der Schullehrer Gordon „Sting“ Sumner und der Gitarrist Andy Summers die legendäre Band The Police und 1978 waren sie ein großer Hit in der Musikwelt. Die Dinge wurden jedoch bald umstritten, als Sting die Gruppe übernahm. Copeland und Summers fühlten sich als seine Angestellten statt als seine Bandkollegen.

Die Kämpfe nahmen weiter zu, als die Band erfolgreicher wurde. In einem Interview 2007 mit Rolling Stone Sting sagte: 'Wir hatten nicht viel gemeinsam. Wir waren verschiedene Generationen, in Andys Fall, die durch eine Bequemlichkeitsfahne zusammengeschweißt wurden. ' Die Band gab es 1984 nach ihrer langen Stadiontour für ihr Album auf Synchronizität .

Nächster : Eine Band, die sich auf nichts einigen konnte.

8. Wut gegen die Maschine

Wut gegen die Maschine

Wut gegen die Maschine | Bryan Bedder / Getty Images

Wenn Sie Rap und Rock lieben, dann war Rage Against the Machine in den 90ern die Band für Sie. Die Gruppe hatte einen epischen und einzigartigen Sound mit einigen herausragenden Alben. Im Jahr 2000 begannen die Dinge jedoch zu bröckeln. Die Gruppe hatte eine Co-Headliner-Tour mit den Beastie Boys gebucht, bis Mike D sich verletzte und die gesamte Show absagen musste. Obwohl Rage versuchte weiterzumachen, stritten sie sich über die Veröffentlichung ihres Albums Abtrünnige . Am 18. Oktober 2000 sagte Sänger Zack de la Rocha, er wolle raus.

Er schrieb „Ich denke, dass es jetzt notwendig ist, Rage zu verlassen, weil unser Entscheidungsprozess völlig gescheitert ist. Es entspricht nicht mehr den Bestrebungen von uns allen vier als Band und hat aus meiner Sicht unser künstlerisches und politisches Ideal untergraben. “

Nächster : Ein Duo, das es nicht zusammenhalten konnte.

9. Die weißen Streifen

Meg White und Jack White von The White Stripes

Meg White und Jack White von The White Stripes | Michael Buckner / Getty Images

Die White Stripes waren in den 2000er Jahren mit zahlreichen massiven Hits eine absolute Sensation. Nach der Scheidung von Leadsänger Jack White und Schlagzeuger Meg White waren viele Leute jedoch nervös wegen der Zukunft der Band. Es stellte sich heraus, dass die neue Dynamik des Paares nicht der Grund für ihre Trennung war. Meg litt unter intensiver Angst und konnte einfach nicht im Rampenlicht weitermachen.

Für jeden ist die unerbittliche Natur des Promi-Lebens zu viel, aber mit Angst können wir uns nur vorstellen, wie lähmend es ist.

Nächster : Eine Gruppe, die sich demontierte, als zwei der Mitglieder andere Interessen fanden.

10. ABBA

ABBA 1974 in Stockholm

ABBA 1974 in Stockholm | Olle Lindeborg / AFP / Getty Images

Wenn Sie 'Mama Mia' gehört haben, dann kennen Sie sicherlich das schwedische Megaband ABBA. Die Band wurde in den 70er Jahren von zwei Paaren gegründet. Wenn sich romantische Beziehungen verheddern, werden die Dinge natürlich komplizierter, und man hätte gedacht, dass die Band es auch tun würde, wenn sich jedes Paar trennte, aber Dies war nicht der Grund für den Tod von ABBA .

Musiktheater war eigentlich der Grund, warum sich ABBA trennte. Benny Andersson und Björn Ulvaeus wurde die Gelegenheit geboten, für die Bühne zu schreiben, und sie liebten es so sehr, dass sie nie wieder zur Band zurückkehrten.

Nächster : Diese Gruppe hat ihren Leadsänger gefeuert.

11. Schwarzer Sabbat

(L-R) Die Black Sabbath-Bandmitglieder Terry Butler, Bill Ward, Ozzy Osbourne und Tony Iommi

Die Bandmitglieder von Black Sabbath, Terry Butler, Bill Ward, Ozzy Osbourne und Tony Iommi im Jahr 2005 | MJ Kim / Getty Images

Der Sänger von Black Sabbath, Ozzy Osbourne, führte den kometenhaften Aufstieg der Gruppe in den 1960er Jahren an. In den 70er Jahren war Osbourne jedoch völlig außer Kontrolle geraten. Ihm fehlten die Proben und er war sehr schwierig. In Osbournes Abwesenheit begann sich Gitarrist Tony Iommi zunehmend selbst zu behandeln. Schließlich, Die Band stimmte zu, Osbourne zu feuern .

Nächster : Eine Band, die ein bitteres Ende gefunden hat.

12. Pink Floyd

Mitglieder der psychedelischen Popgruppe Pink Floyd. Roger Waters, Nick Mason, Syd Barrett und Rick Wright

Mitglieder der psychedelischen Popgruppe Pink Floyd. Roger Waters, Nick Mason, Syd Barrett und Rick Wright | Trapezfunktionen / Getty Images

Pink Floyd stürzte 1994 offiziell ab und brannte, aber es gab Probleme, die zu ihrem endgültigen Tod führten. Die Band verlor ihren besorgten Frontmann Syd Barrett ziemlich früh und von da an wurde es nur noch schlimmer. Roger Waters und David Gilmour waren sich nicht einig über die Richtung der Band. Waters verließ schließlich die Gruppe insgesamt Er verklagte seine ehemaligen Bandkollegen, um sie daran zu hindern, jemals den Namen Pink Floyd zu verwenden.

Sprechen Sie über ein bitteres Ende.

Nächster : Ein legendäres Duo, das nie gut zusammenpasste.

13. Simon und Garfunkel

Pop-Duo Simon und Garfunkel, bestehend aus (L-R) Sänger Art Garfunkel und Singer-Songwriter Paul Simon im Jahr 1966

Pop-Duo Simon und Garfunkel, bestehend aus (L-R) Sänger Art Garfunkel und Singer-Songwriter Paul Simon im Jahr 1966 | Hulton Archive / Getty Images

Paul Simon und Art Garfunkel haben ihr letztes Album aufgenommen Brücke über unruhigem Wasser 1970. Bis dahin war ihre Beziehung in der Toilette. Sie konnten sich nicht für ihren endgültigen Song für das Album entscheiden, also ging es mit elf statt zwölf Tracks aus, wie sie es geplant hatten. Danach nannten sie es so ziemlich einen Wrap.

Sie kamen wieder zusammen, als sie in die Rock In Roll Hall of Fame aufgenommen wurden. Garfunkel lobte Simon für seine Fähigkeiten als Songschreiber worauf Simon antwortete 'Arthur und ich sind uns über fast nichts einig, aber es ist wahr, ich habe sein Leben ziemlich bereichert.' Manche Dinge ändern sich nie.

Nächster : Eine Gruppe, der der Teppich unter ihnen weggezogen wurde.

14. Die Beach Boys

Die Beach Boys im Jahr 1964

Die Beach Boys im Jahr 1964 | Hulton Archive / Getty Images

Obwohl The Beach Boys als The American Band bekannt sind, haben Geldprobleme, Songwriting-Credits und andere Themen sie im Rampenlicht gehalten. Im Jahr 2012 kam es schließlich zu einer Zuspitzung, als Mike Love Brian Wilson und seine Kollegen Al Jardine und David Marks unerwartet entließ. Dies geschah, nachdem die Gruppe zu einem überraschenden 50-jährigen Wiedersehen zusammengekommen war.

Die Liebe ging ohne die anderen auf Tour .

was macht johnny manziel heute

Nächster : Eine Band, deren Mitglieder sich hassen.

15. Die Knicke

Die Knicke

Die Knicke | Hulton Archive / Getty Images

Die englische Rockband The Kinks war als eine der einflussreichsten Rockbands der 60er Jahre bekannt. Von den Brüdern Ray und Dave Davies gegründet, schienen die Dinge von außen gut zu laufen, obwohl die Brüder seit ihrer Kindheit Schwierigkeiten hatten, miteinander auszukommen. Im Jahr 1996 jedoch Die Davies kamen schließlich zu Schlägen .

Der egoistische Ray ruinierte Daves 50. Geburtstagsfeier, als er aus der Geburtstagstorte sprang und sein eigenes Genie erklärte. Dave erklärte seinen Bruder öffentlich zum 'Arschloch' und nannte ihn ein giftiges Gift. Die Kinks sind seitdem nicht mehr aufgetreten.

Folgen Sie Aramide Tinubu auf Twitter @midnightrami . Weiterlesen: 25 schlechteste Albumcover in der Musikgeschichte Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!