Baseball

12 MLB-Homerun-Derby-Gewinner aller Zeiten

Welcher Film Zu Sehen?
 

12 MLB-Homerun-Derby-Gewinner aller Zeiten!! Das Home Run Derby ist eine jährliche Veranstaltung während der MLB All-Star Game-Feierlichkeiten, bei der die besten Slugger der Liga um die meisten Homeruns kämpfen.

Im Laufe der Jahre haben viele der beeindruckendsten Powerhitter des Spiels das Home Run Derby gewonnen. Diese Spieler sind legendär für ihre Fähigkeit, den Ball aus dem Park zu schlagen.

  Die Trophäe des MLB-Homerun-Derbys
Die Trophäe des MLB-Homerun-Derbys (Quelle: Athletics Nation)

Die Veranstaltung ist seit ihrer Gründung im Jahr 1985 bei Fans und Spielern beliebt.

Bevor wir mit dem Artikel beginnen, lassen Sie uns einige kurze Ansichten über die 12 MLB Home Run Derby-Gewinner aller Zeiten überprüfen.

Schnellansicht

Spieler Gewinnt Team
Justin Morneau 1 (2008) Minnesota-Zwillinge
Bryce Harper 1 (2018) Washington Nationals
Frank Thomas 1 (1995) Chicago White Sox
André Dawson 1 (1987) Chicago Cubs
Giancarlo Stanton 1 (2016) Miami MARLINS
Juan Soto 1 (2022) Washington Nationals
Tod Frazier 1 (2015) Cincinnati-Rote
David Ortiz 1 (2010) Boston Red Sox
Prinz Fielder 2 (2009 & 2012) Milwaukee Brewers / Detroit Tigers
Yoenis Cespedes 2 (2013 & 2014) Oakland-Leichtathletik
Peter Alonso 2 (2019 & 2021) New Yorker Mets
Ken Griffey jr 3 (1994, 1998 & 1999) Seeleute aus Seattle

12 MLB-Homerun-Derby-Gewinner aller Zeiten

Viele der Top-Slugger des Spiels haben im Laufe der Jahre an dem Event teilgenommen, und diese 12 Spieler gehören zu den beeindruckendsten Homerun-Derby-Siegern aller Zeiten.

Justin Morneau

Justin Morneau ist ein ehemaliger kanadischer Baseballprofi, der 2008 das Home Run Derby gewann.

Im Finale besiegte Justin Morneau Josh Hamilton von den Texas Rangers mit 5:3.

Während Morneau den Pokal holte, stellte Hamilton einen Derby-Rekord für die meisten Homeruns (28) in einer einzigen Runde auf und erreichte 13 mit acht Outs.

Lee Corso nicht so schnell mein Freund

Seit der Einführung des Derbys in der MLB-Saison 1985 ist Morneau der erste Spieler aus Kanada, der es gewonnen hat.

  Justin Morneau, der Sieger des MLB-Homerun-Derbys 2008
Justin Morneau, der Gewinner des MLB Home Run Derbys 2008 (Quelle: Twitter)

Morneau war von 2003 bis 2016 aktiv und spielte im Laufe seiner Karriere für verschiedene MLB-Teams, darunter die Twins, Colorado Rockies, Pittsburgh Pirates und Chicago White Sox.

In erster Linie spielte er für die Minnesota Twins und verbrachte dort seine ersten zehn Spielzeiten.

Der zweifache Gewinner des Silver Slugger Award trat im Januar 2018 in den Ruhestand.

Bryce Harper

Bryce Harper ist ein professioneller amerikanischer Baseballspieler, der Right Fielder/Designated Hitter für Philadelphia Phillies spielt (seit 2019).

Der ehemalige Nationals-Spieler ist der Gewinner des Home Run Derby 2018, das im Nationals Park in Washington, D.C. stattfand.

  MLB-Spieler Bryce Harper
Bryce Harper, Gewinner des MLB-Homerun-Derbys 2018 (Quelle: Sports.Com)

Vor heimischem Publikum besiegte Bryce Harper Kyle Schwarber mit 19:18 und gewann den Derby-Titel. Im letzten regulären Pitch verband er Schwarber und gewann ihn dann mit 16 Sekunden Vorsprung in Extra-Innings.

Der gebürtige Las Vegaser, der als „Five-Tool-Spieler“ bezeichnet wird, hat im Laufe seiner Karriere viele Auszeichnungen erhalten. Es umfasst sieben All-Star-Auszeichnungen, den Silver Slugger Award (zweimal) und den Golden Spikes Award 2010.

Frank Thomas

Frank Thomas ist ein ehemaliger amerikanischer Baseballprofi, der 1995 das Home Run Derby für die Chicago White Sox mit insgesamt 15 Home Runs gewann.

Der fünfmalige All-Star spielte vor seiner MLB-Saison bei Oakland Athletics und Toronto Jay Blues hauptsächlich für die White Sox (1990-2005).

  Der 2014 in die Baseball Hall of Fame aufgenommene Frank Thomas
Hall of Famer und MLB-Homerun-Sieger von 1995, Debry, Frank Thomas (Quelle: South Side Sox)

2014 wurde er in die Baseball Hall of Fame aufgenommen und war der erste Spieler, dem diese Ehre zuteil wurde, der häufiger als Designated Hitter als als Positionsspieler spielte.

Thomas ging im Alter von 40 Jahren in den Ruhestand; bereit, sich als White Sox-Spieler zurückzuziehen, unterzeichnete er am 12. Februar 2010 einen Eintagesvertrag mit dem Team.

André Dawson

Andrew Dawson mit dem Spitznamen „The Hawk“ ist ein pensionierter MLB-Spieler, der 1987 das Home Run Derby gewann, als er für die Chicago Cubs spielte.

  Andre Dawson, Die Baseball Hall of Fame 2010
Andre Dawson, Baseball Hall of Fame 2010 & Gewinner des MLB Home Run Derbys 1987 (Quelle: NBC Sports)

Was ist das Nettovermögen von Dez Bryant?

Während seiner 21-jährigen Karriere spielte er in der Mitte und im rechten Feld für vier Baseballklubs, hauptsächlich bei den Montreal Expos (1976-1986) und den Chicago Cubs (1987-1992).

Nachdem er in seinem neunten Jahr der Wahlberechtigung 77,9 % der Stimmen erhalten hatte, wurde Andre 2010 in die Baseball Hall of Fame aufgenommen.

Giancarlo Stanton

Als nächstes auf unserer Liste steht Giancarlo Stanton, der 2016 das MLB Home Run Derby gewann, als er für die Miami Marlins spielte.

Er schlug 61 Homeruns im Wettbewerb, darunter einen Rekord von 20 Homeruns in der Endrunde, um Todd Frazier von den Chicago White Sox zu besiegen.

  Gewinner des MLB-Homerun-Derbys 2016, Giancarlo Stanton
Giancarlo Stanton, Gewinner des MLB-Homerun-Derbys 2016 (Quelle: Wikipedia)

Darüber hinaus hat der designierte Schlagmann der Yankees weitere Auszeichnungen erhalten. Einige von ihnen beinhalten zwei Silver Slugger Awards, zwei NL Hank Aaron Awards und den 2022 MLB All-Star Game MVP.

Darüber hinaus vertrat er das Männer-Baseballteam der Vereinigten Staaten und gewann eine Goldmedaille bei den World Baseball Classic 2017.

Juan Soto

Der 24-jährige Juan Soto gewann das MLB Home Run Derby 2022, nachdem er Julio Rodriguez knapp mit 19:18 besiegt hatte.

Er verzeichnete den zweiten Derby-Sieg für die Washington Nationals, den ersten von Bryce Harperts Sieg im Jahr 2018.

Soto ist der zweitjüngste, der jemals das Home Run Derby gewonnen hat, hinter Juan González, der 1993 im Alter von 23 Jahren und 265 Tagen gewann.

  Juan Soto posiert mit seiner Homerun-Derby-Trophäe
Juan Soto posiert mit seiner Homerun-Derby-Trophäe (Quelle: The Japan Times)

Der MLB-Spieler nahm auch am Home Run Derby 2021 teil, schied jedoch im Halbfinale aus.

Obwohl er den Titel nicht gewann, verzeichnete er mit einer Distanz von 20 Fuß (158,50 Meter) den längsten Homerun-Hit. Es brach den bisherigen Rekord von Aaron Judge, der 2017 bei 513 Fuß (156,36 m) lag.

Wie berichtet, entsprach Sotos Homerun-Distanz der Gesamtzahl von 309 Homeruns, die von den acht beteiligten Spielern geschlagen wurden.

Tod Frazier

Der ehemalige Baseball-Third Baseman Todd Frazier gewann 2015 das Home Run Derby.

  Todd Frazier, ein ehemaliger MLB-Spieler
Todd Frazier, ein ehemaliger MLB-Spieler, der das Homerun-Derby 2015 gewann (Quelle: Amazin’Avenue)

Er spielte damals für die Cincinnati Reds und gewann den Wettbewerb in seinem Heimstadion, dem Great American Ball Park.

Frazier erzielte in der letzten Runde 15 Homeruns, um Joc Pederson von den Los Angeles Dodgers zu besiegen.

David Ortiz

Der ehemalige dominikanisch-amerikanische Baseballspieler David Ortiz gewann 2010 für die Boston Red Sox das MLB Home Run Derby.

  David Ortiz, der Gewinner des MLB-Homerun-Derbys 2010
David Ortiz, Gewinner des MLB-Homerun-Derbys 2010 (Quelle: The New York Times)

Er besiegte Hanley Ramirez von den Florida Marlins in der letzten Runde und erzielte 11 Homeruns im Vergleich zu Ramirez’ 5.

Ortiz nahm im Laufe seiner Karriere auch an mehreren anderen Home Run Derbys teil, 2004, 2005, 2006, 2007 und 2011.

Prinz Fielder

Der ehemalige Baseball-Erste Basisspieler Prince Fielder hat in seiner Karriere zweimal das MLB Home Run Derby gewonnen.

Er gewann das Event zum ersten Mal im Jahr 2009, als er Nelson Cruz von den Texas Rangers in der letzten Runde besiegte und 6 Homeruns erzielte, verglichen mit Cruz’ 5.

  Prince Fielder gewann 2009 und 2012 das MLB Home Run Derby
Prince Fielder gewann 2009 und 2012 das MLB Home Run Derby (Quelle: The New York Times)

Fielder gewann das Home Run Derby 2012 zum zweiten Mal und besiegte in der letzten Runde Jose Bautista von den Toronto Blue Jays, wobei er 12 Home Runs erzielte.

Fielder war während seiner Karriere für seine Schlagkraft bekannt und erzielte in seiner 12-jährigen Karriere in den Major Leagues insgesamt 319 Homeruns.

Yoenis Cespedes

Der ehemalige Spieler von Oakland Athletics, Yoenis Céspedes, gewann 2013 und 2014 das Home Run Derby.

  Yoenis Lawns, zweifacher Gewinner des MLB-Homerun-Derbys
Yoenis Cespedes, zweifacher Gewinner des MLB-Homerun-Derbys (Quelle: NY Post)

2013 schlug er 32 Home Runs im Wettbewerb, darunter 9 in der Endrunde, um Bryce Harper von den Washington Nationals zu besiegen.

2014 gewann Céspedes den Wettbewerb erneut, erzielte im Spiel 28 Homeruns und besiegte Todd Frazier von den Cincinnati Reds im Finale.

Peter Alonso

Pete Alonso gewann 2019 und 2021 das MLB Home Run Derby für die New York Mets.

2019 spielte er als Rookie für die New York Mets und erzielte 57 Homeruns im Wettbewerb, darunter 23 in der Endrunde, um Vladimir Guerrero Jr. von den Toronto Blue Jays zu besiegen.

  Gewinner des MLB-Homerun-Derbys 2019 und 2021
Sieger des MLB-Homerun-Derbys 2019 und 2021 (Quelle: USA Today)

Im Jahr 2021 gewann er den Wettbewerb erneut und erzielte 74 Homeruns, darunter 23 in der Endrunde, um Trey Mancini von den Baltimore Orioles zu besiegen.

Alonso ist der dritte Spieler, der hintereinander Derbys gewinnt, und der vierte insgesamt, der mehrere Derbys in der Geschichte gewinnt.

Pete Alonso ist mit 174 Homeruns der Allzeit-Leader der Home Run Derbys, vor dem ehemaligen Baseballspieler Albert Pujols (#2) mit insgesamt 106 Homeruns.

Ken Griffey jr.

Der pensionierte Baseballspieler Ken Griffey Jr. gewann dreimal das MLB Home Run Derby, 1994, 1998 und 1999 für die Seattle Mariners.

Er ist der einzige Spieler, der das Home Run Derby dreimal gewonnen hat.

  Ken Griffey Jr., The Baseball Hall of Famer und dreifacher Gewinner des Homerun-Derbys
Ken Griffey Jr., dreifacher Gewinner des Homerun-Derbys (Quelle: USA Today)

In seiner 22-jährigen Karriere im Baseball spielte er für die Seattle Mariners (1989–1999), die Cincinnati Reds (2000–2008), die Chicago White Sox (2008) und kehrte dann zu den Mariners zurück (2009–2010).

Für welches College hat Peyton Manning gespielt?

Griffey gilt als einer der produktivsten Homerun-Schläger im Baseball; Seine 630 Gesamtsummen sind die siebthöchsten in der Geschichte der MLB.

2016 wurde er in die Baseball Hall of Fame aufgenommen. Darüber hinaus wurde er in die Seattle Mariners Hall of Fame und die Cincinnati Reds Hall of Fame aufgenommen.

Abschluss

Das MLB Home Run Derby hat einige der denkwürdigsten Momente des Baseballs hervorgebracht und einige der größten Powerhitter des Spiels gezeigt.

Die 12 oben aufgeführten Gewinner des Home Run Derbys haben alle ihren Platz in der Baseball-Geschichte als einige der besten Home Run Hitter aller Zeiten gefestigt.

Diese Spieler haben die Fans mit ihrer beeindruckenden Demonstration von Kraft und Können begeistert.

Das Home Run Derby bleibt ein Höhepunkt der MLB All-Star Game-Feierlichkeiten, und die Fans sind jedes Jahr gespannt auf den Wettbewerb, um zu sehen, wer der nächste Home Run Derby-Champion wird.