Geld Karriere

10 Gründe, warum Sie kein Geld sparen können

Mann hält leere Taschen aus

Egal wie viel wir verdienen, manchmal ist es schwierig, Geld zu sparen. | iStock.com

Amerikaner sind hübsch schrecklich Geld zu sparen . Und 25% der Amerikaner sagten, sie würden Duschen aufgeben, um Geld zu sparen, so dass systemische Probleme wie Einkommensungleichheit wahrscheinlich eher schuld sind als individuelle Gewohnheiten. Aber lass das nicht deine Entschuldigung sein. Selbst wenn Sie fast pleite sind, können Sie hier und da immer noch Möglichkeiten finden, um zu sparen. Sie können unnötige Ausgaben einsparen, Ihre Mahlzeiten zu Hause zu sich nehmen und ein striktes Budget einhalten.

Langweilen Sie sich schon?



Es scheint, dass für manche Menschen, egal wie viele Artikel sie lesen oder Berater sie treffen, die heutigen Wünsche einfach die Bedürfnisse von morgen überwiegen. Das heißt nicht, dass es keine Menschen gibt, die ohne eigenes Verschulden Geldprobleme haben. Wenn Ihr stabiles Einkommen jedoch von einem schlechten Geldmanagement, unbezahlten Schulden und schlechten finanziellen Entscheidungen begleitet wird, stehen die Chancen gut, dass Sie nur ein schrecklicher Sparer sind.

Um Ihnen zu helfen, zu verstehen, warum Sie scheinbar keinen Ihrer Gehaltsschecks beiseite legen können, haben wir einige der Gründe aufgeführt, warum Menschen so unfähig sind, zu sparen. Wenn Sie verstehen, wo Sie falsch liegen, können Sie die Dinge endlich ändern. Hier sind die größten Fehltritte der Sparer herausgefordert.

1. Sie verbessern Ihren Lebensstil ständig

Aston Martin Auto

Machst du eine schicke Fahrt zum armen Haus? | Aston Martin

Wenn Sie bei der Arbeit eine Steuerrückerstattung oder einen Bonus erhalten, ist Ihr erster Gedanke, sich einen Luxus zu gönnen? Impulskäufe sind eine der gefährlichsten Gewohnheiten, die Verbraucher entwickeln können, und sie können durch plötzliche Windstöße noch einfacher werden. Auf diese Weise geraten die Menschen in den gefährlichen Kreislauf von unnötig lebendem Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck. Was passiert, ist, dass Sie jeden Kauf rechtfertigen, indem Sie sich sagen, dass Sie noch „Geld übrig“ haben.

Sie können sich mehr Wohlstand als Chance vorstellen, Statussymbole oder Verbesserungen des Lebensstils zu suchen. Verwenden Sie stattdessen Ihren neu erworbenen Reichtum, um sich von alten Gewohnheiten zu befreien. Wenn Sie der Versuchung widerstehen, Ihren gesamten Gehaltsscheck auszugeben, werden Sie feststellen, dass ein wenig Sicherheit Ihnen viel mehr Freiheit gibt als ein Lifestyle-Upgrade.

mit wem ist pavel bure verheiratet

2. Sie zögern

Frau schläft mit Kreditkarte und Laptop

Schläfst du anstatt etwas zu unternehmen? | iStock.com

Es gibt einen Grund, warum 'Zahlen Sie zuerst' eine goldene Regel für die persönliche Finanzierung ist. Das liegt daran, dass die meisten Leute es gar nicht tun, wenn sie nicht sofort Geld beiseite legen. Die allgemeine Idee lautet: Nehmen Sie einen bestimmten Prozentsatz Ihres Gehaltsschecks und ordnen Sie ihn den Einsparungen zu. Und der Rest bleibt Ihnen für Rechnungen und andere Ausgaben übrig.

Schlechte Sparer sind oft Zauderer, daher sagen sie sich ständig, dass sie später sparen werden. Um den Druck zu verringern, können diese Arten von Verbrauchern davon profitieren, jeden Monat automatische Abhebungen einzurichten. Dies gibt Ihnen keine andere Wahl, als zu speichern, sodass Sie keine Ausreden mehr machen können, um es immer wieder zu verschieben.

3. Sie denken, Sparen ist lahm

Frauen mit Einkaufstaschen

Einkaufen löst Ihre Geldprobleme nicht. | iStock.com

Schlechte Sparer behaupten manchmal, dass sie lieber „im Jetzt leben“, als sich auf die Zukunft vorzubereiten. Hast du jemals das Gefühl, in der Gegenwart zu stecken? Es ist oft viel weniger glamourös und aufregend als es sich anhört. Sie können im gegenwärtigen Moment nicht viel Spaß haben, wenn Ihr Geschenk immer das Gefühl hat, dass Ihnen das Geld ausgeht.

Sparer sind tatsächlich besser gerüstet, um gelegentlich spontane Reisen oder Abenteuer zu unternehmen, da sie nicht jedes Mal auf ihren nächsten Gehaltsscheck warten müssen, wenn sie etwas Spaß haben möchten. Anstatt sich auf das zu konzentrieren, was Sie im Hier und Jetzt wollen - und enttäuscht zu sein, wenn Sie es sich nicht leisten können -, denken Sie darüber nach, was Sie wirklich wollen. Wenn Sie über Ihre unmittelbaren Wünsche hinaussehen können, werden Ihre größeren Ziele Sie motivieren. Dann werden Sie sehen, dass das Speichern überhaupt keine lästige Pflicht ist. Es ist Ihre Eintrittskarte in die finanzielle Freiheit.

4. Sie haben Angst vor Geld

nervös gestresste junge Frau

Lassen Sie sich nicht von finanziellen Ängsten beherrschen. | iStock.com/SIphotography

Viele Menschen haben Angst, nicht genug Geld zu haben, aber es gibt einige, die das gegenteilige Problem haben. Wenn Sie Angst haben, zu viel Reichtum anzuhäufen, ist es wichtig, dass Sie tief graben und herausfinden, warum. Wenn Sie sich mit einem Therapeuten treffen, können Sie herausfinden, warum Sie Angst vor finanziellem Erfolg haben. Eine Möglichkeit, wie sich diese Angst vor Geld manifestieren kann, ist das Unterlernen. Die Finanzpädagogin Barbara Stanny spricht dieses Problem in ihrem Buch an Unterlernen überwinden .

5. Du bist zu nett

Brieftasche voller Geld

Hör auf, der Geldautomat der Familie zu sein. | iStock.com

Leihen Sie jedem, der danach fragt, frei Geld? Wenn Sie sind der Familienautomat muss dieses Verhalten aufhören. Es wird schwierig sein, Geld zu sparen, wenn Sie einen Teil davon nicht auf Ihrem Bankkonto haben. Arbeiten Sie daran, Ihre Angst zu überwinden, als der Böse gesehen zu werden, und üben Sie ab und zu, „Nein“ zu sagen. Stimmen Sie nicht zu, Geld zu leihen, wenn dies Ihre finanzielle Zukunft gefährden würde.

Denken Sie auch daran, dass Ihre Beziehungen gefährdet sein könnten, wenn das Darlehen nicht zurückgezahlt wird (was wahrscheinlich ist). Eine Geldetikette Umfrage 57% der Menschen gaben an, Zeuge des Zusammenbruchs einer Freundschaft oder einer anderen engen Beziehung geworden zu sein, weil eine Person die andere nicht zurückgezahlt hat.

6. Sie haben schlechte Gewohnheiten

junge Frau, die durch einen Kleiderschrank schaut

Bessere finanzielle Gewohnheiten entwickeln. | iStock.com/AVAVA

Ihre Gewohnheiten bestimmen die Qualität Ihres Lebens. Dies gilt nicht nur für Ihr Berufsleben, sondern auch für Ihr Privatleben. Die Möglichkeit, Geld zu sparen, geschieht nicht nur über Nacht. Es ist eine Gewohnheit, die im Laufe der Zeit entwickelt werden muss. Bis Sie lernen, wie Sie an jedem Zahltag konsequent Geld sparen, werden Sie weiterhin Probleme haben. Ein guter Einstieg ist die Automatisierung Ihrer Einsparungen.

7. Sie haben keine Unterstützung

Drei glückliche Freunde reden und trinken Kaffee

Suchen Sie nach einem Partner für finanzielle Rechenschaftspflicht. | iStock.com/AntonioGuillem

Wenn Sie Zeit mit Leuten verbringen, die nicht gut im Geldmanagement sind, können sich ihre schlechten Gewohnheiten möglicherweise auf Sie auswirken. Und wenn Sie ein Sparer sind und zufällig einen Spender heiraten, werden Sie in der Zukunft mit vielen Ehekonflikten konfrontiert sein. Bemühen Sie sich, mit Freunden und Familienmitgliedern in Gesellschaft zu bleiben, die Geld respektieren. Erwägen Sie auch, jemanden zum Verantwortungspartner zu ernennen. Auf diese Weise können Sie ihn oder sie schnell anrufen, wenn Sie versucht sind, zu viel auszugeben.

8. Sie vergleichen sich

Frau in einem Kleid

Ein Vergleich mit anderen kann zu schlechten finanziellen Entscheidungen führen. | iStock.com/DanielBendjy

Vergleichen Sie sich Für Ihre Nachbarn oder Bekannten ist es normal, aber wenn Sie sich häufig auf dieses Verhalten einlassen, können Sie einige sehr schlechte finanzielle Entscheidungen treffen. Wenn Sie beispielsweise immer sehen, dass andere gut gekleidet sind, kann dies dazu führen, dass Sie das Gefühl haben, nicht gut genug auszusehen. Sie könnten anfangen, Geld auszugeben, das Sie nicht für neue Kleidung haben, damit Sie hineinpassen und gut aussehen können. Diese Kreditkartenkäufe holen Sie jedoch ein und Sie erhalten eine Rechnung, die Sie nicht bezahlen können.

9. Sie haben keine finanziellen Ziele

Frauenhand, die Münze in Sparschwein legt

Setzen und halten Sie tägliche finanzielle Ziele. | iStock.com/dolgachov

Bevor Sie einen Schritt nach vorne machen können, müssen Sie wissen, wohin Sie gehen. Um finanziell voranzukommen, müssen Sie Geldziele festlegen und einhalten. Wenn Sie diese Ziele erreichen möchten, müssen Sie sich konsequent daran erinnern, wo Sie in den nächsten Jahren sein möchten. Behalten Sie den Preis im Auge, indem Sie ein Financial Vision Board erstellen. Bewahren Sie das Brett neben Ihrem Bett auf, damit Sie immer wieder daran erinnert werden, woran Sie so hart gearbeitet haben.

10. Sie sind nicht motiviert

Mann schläft auf der Couch

Holen Sie sich etwas Motivation. | iStock.com/txking

Wenn das Leben reibungslos verlaufen ist, denken Sie wahrscheinlich nicht viel darüber nach, Geld zu sparen. Das Leben ist jedoch unvorhersehbar. Ein schwerer Notfall könnte Sie sofort umwerfen. Alles was es braucht ist eine unerwartete Krankheit, eine Scheidung oder ein plötzlicher Tod, um Ihre finanziellen Verhältnisse über Nacht zu ändern. Wenn Sie nicht motiviert zu sein scheinen, überlegen Sie, wie Ihr Leben ohne ein zusätzliches Geldpolster aussehen würde.

Zusätzliche Berichterstattung von Chloe Della Costa.

Folgen Sie Sheiresa auf Twitter @ SheiresaNgo .

Mehr von Money & Career Cheat Sheet:
  • Die 3 besten Geldübungen zum Aufbau Ihres Bankkontos
  • Die Sparkrise: Eine Sache, die helfen kann, sie zu stoppen
  • 3 Tipps, um in der geldsparenden Denkweise zu bleiben