Kultur

10 Fehler, die Menschen beim Kochen in einem Crockpot machen

Wer kocht nicht gerne in einem Topf? Mit dem Komfort eines Slow Cookers wird die Leichtigkeit des Abendessens vereinfacht. Haben Sie ein paar Münder zu füttern? Kochen Sie genug Essen für alle. Pünktlich und zu erschöpft, um nach einem langen Arbeitstag zu kochen? Starten Sie den Crockpot, bevor Sie morgens zur Tür hinausgehen. Haben Sie eine Menge zufälliger Lebensmittel in Ihrem Kühl- und Gefrierschrank, die Sie verbrauchen möchten? Werfen Sie Ihre Lieblingszutaten in den Topf und lassen Sie die herzhaften Aromen marinieren.

Aber nicht so schnell. Hüten Sie sich vor einigen Problemen, die auftreten können, wenn Sie eine Vielzahl kulinarischer Kreationen zaubern. Hier sind 10 Fehler, die Menschen beim Kochen in einem Topf machen.

1. Überfüllen Sie den Crockpot

verschiedene von frischem Gemüse

Versuchen Sie nicht, alles fit zu machen. | iStock.com/vicuschka



Füllen Sie Ihren Crockpot nicht bis zum Rand und erwarten Sie bei Ihrer Rückkehr weniger als ein Durcheinander auf der Theke. Auf die Frage nach der Bequemlichkeit des Crockpot, des Schriftstellers, der berufstätigen Mutter und des Elternexperten bei Kars4Kids Varda Meyers Epstein sagte zu The Cheat Sheet, sie könne es am Morgen aufstellen und am Ende eines langen Tages zu großartigen Gerüchen und einer vollständig gekochten Mahlzeit nach Hause zurückkehren. 'Aber es ist leicht zu überschätzen, wie viel ein Crockpot enthält', sagte Epstein. „Man neigt dazu zu vergessen, dass der Flüssigkeitsstand im Topf steigen wird, wenn alles zu sprudeln beginnt. Ich habe gelernt, oben viel Kopffreiheit zu lassen. '

2. Falsche Lebensmittel kochen

Meeresfrüchte

Meeresfrüchte funktionieren normalerweise nicht. | iStock.com

Einige Lebensmittel gehören einfach nicht in einen Topf. Schlicht und einfach. Obwohl Slow Cooker für sogenannte 'Dump-Mahlzeiten' nützlich sind, sind sie sicherlich nicht für jede Art von Lebensmittel gedacht, das ist sicher. Vermeiden Sie es, diese 10 Lebensmittel von Reis über Nudeln bis hin zu Meeresfrüchten in einen Topf zu werfen. Sie werden uns am Ende danken.

3. Verwenden Sie nicht die richtige Menge Wasser

Spüle

Das Wasser richtig zu machen ist entscheidend. | iStock.com

Wasser ist in der Regel ein Schlüsselelement, wenn Sie einen Crockpot zum Zubereiten einer leckeren Mahlzeit verwenden. Daher ist es für den Erfolg Ihres Abendessens entscheidend, die richtige Schätzung zu erhalten. 'Die meisten Köche geben nicht genug Wasser hinein, wodurch das Essen austrocknet', sagte Steffanie Rivers, eine 20-jährige Crockpot-Veteranin, gegenüber The Cheat Sheet. „Einige fügen zu viel Wasser hinzu und es sprudelt heraus und verursacht ein Durcheinander an den Wänden und der Oberfläche um den Topf herum. Der Crockpot-Kochvorgang ist also nicht ganz einfach. Man muss dem nur minimale Aufmerksamkeit schenken. “

4. Das Fleisch nicht anbraten

rohes Fleisch

Vielleicht möchten Sie das Fleisch zuerst bräunen iStock.com

Um Ihre Blase hier nicht zu platzen, sagen einige Denkschulen, dass es besser ist, nicht völlig rohes Fleisch in den Slow-Cooker zu werfen. Gemäß Die Huffington Post Braten Sie Fleisch besser an, bevor Sie es in einem Topf kochen. Die Gründe für diese harte Regel? Am Ende erhalten Sie eine schmackhaftere Mahlzeit. Huhn ist jedoch eine Ausnahme.

Was ist Mike Vick Nettowert?

5. Ohne Berücksichtigung von Tiefkühlkost

gefrorenes Essen

Möglicherweise müssen Sie das Essen auftauen. | iStock.com

Laut Bestseller-Kochbuchautor Nr. 1 Cathy Mitchell Crockpots, die als Königin der 'Dump-Mahlzeiten' in einem Crockpot verehrt werden, sind häufig die Empfänger von Tiefkühlmahlzeiten, aber ein leichter Fehler lässt nicht mehr Zeit für das Kochen einer Mahlzeit. Es ist fast immer vorzuziehen, Tiefkühlkost vor dem Einlegen in den Slow Cooker aufzutauen, um einen gefrorenen Kern oder unzureichend gekochte Lebensmittel zu vermeiden. “

6. Öffnen Sie den Deckel, während das Essen noch kocht

Langsamer Kocher

Lass den Deckel auf. | iStock.com

Die meisten Menschen kennen dieses Crockpot-Tabu, aber viele sind schuldig. Obwohl es menschlich ist, etwas zu tun, von dem Ihnen gesagt wurde, dass Sie es nicht tun sollen, einschließlich der Hände von Museumsausstellungen fernzuhalten, versuchen Sie, dem Drang zu widerstehen. Das Öffnen des Slow Cooker-Deckels führt nicht zur Zerstörung eines T-Rex-Skeletts, verzögert jedoch Ihre Essenszeit. Gute Haushaltsführung sagt, es dauert lange, bis ein Crockpot all die verlorene Wärme zurückgewonnen hat. Bekämpfen Sie also den Drang, auf Ihr Meisterwerk zu schauen, bevor es fertig ist.

7. Frische Kräuter zerstören

Frischer Salbei | iStock.com

Fügen Sie sie am Ende hinzu. | iStock.com

Frische Kräuter verleihen jede Menge Geschmack, aber das Timing ist alles! „Frische Kräuter verleihen Geschmack und Farbe, wenn sie am Ende des Kochzyklus hinzugefügt werden. Wenn es zu Beginn hinzugefügt wird, wird sich der Geschmack vieler frischer Kräuter über lange Kochzeiten hinweg auflösen (oder verbrennen!) “, sagte Mitchell. „Gemahlene und / oder getrocknete Kräuter und Gewürze eignen sich am besten für lange Kochzyklen. Seien Sie außerdem vorsichtig mit Chili und Knoblauchpulver, da sich diese manchmal über einen längeren Zeitraum verstärken können - verbrennen Sie weder Ihre Kräuter noch Ihren Mund! '

8. Hinzufügen von Milchprodukten

Milch

Milchprodukte eignen sich nicht gut für längeres Kochen. | iStock.com

Wie Mitchell uns sagte, ist es unerlässlich, ein gutes Urteilsvermögen zu verwenden, wenn Sie Milch, Sahne usw. in Ihre Crockpot-Mahlzeit einarbeiten. 'Milchprodukte zerfallen beim längeren Kochen. Fügen Sie sie also während der letzten 15 bis 30 Minuten des Kochens hinzu, bis sie gerade durchgeheizt sind', sagte Mitchell. 'Ein Tipp ist, kondensierte Suppen als Ersatz für Milch zu verwenden, da sie länger kochen können.'

9. Mit mageren Fleischstücken

Messer schneiden Schweinefilet

Schweinefilet zum Beispiel wird hart. | iStock.com/ErenaWilson

Ja, dies ist technisch gesehen eine Art von Essen, das Sie nicht kochen sollten, aber es verdient, herausgegriffen zu werden. Wie Die Huffington Post weist darauf hin, dass das Kochen von mageren Fleischstücken im Crockpot ein großer Fehler ist, da Sie am Ende etwas Fadenförmiges und Zähes haben. Da das Ziel normalerweise darin besteht, etwas Geschmackvolles und Zartes zu erhalten, ist dies offensichtlich nachteilig.

10. Zu lange in der Höhe kochen

Crockpot, thailändisches Essen

Eine lange Zeit hoher Hitze kann zu viel sein. | iStock.com

Die Wahl der richtigen Temperatureinstellung und Länge der Garzeit ist ein wesentlicher Bestandteil des Crockpot-Kochens. Eine lange Kochzeit, die zum Zerkleinern von harten Fleischstücken verwendet wird, ist großartig, aber zu viel Hitze in Kombination mit einer langen Kochzeit kann zu viel sein. 'Die Hitze führt dazu, dass das Fleisch zu schnell zerfällt, was zu biegsamen, aber fadenziehenden Ergebnissen führt', sagte er Jenny Dorsey , professioneller Koch und kulinarischer Berater. „Außerdem verdunstet das Wasser sehr schnell und das Fleisch kann die saftige Güte der Schmorflüssigkeit weniger gut aufnehmen. Ich empfehle, Fleisch wie dieses zu braten / zu bräunen. Achten Sie darauf, dass der Schmorbraten leicht kocht und bei mittlerer Hitze bleibt, um die besten Ergebnisse zu erzielen. “