Unterhaltung

10 klassische Kultfilme, die jeder sehen sollte

Der Maulwurf

Der Maulwurf | Panicas Productions

Was ist dein Lieblingskultfilm ? Obwohl die Eigenschaften, die einen Kultfilm ausmachen, im Allgemeinen etwas amorph sind, werden Filme, die eine ungewöhnlich engagierte Gruppe von Fans inspiriert haben, als Kultfilme bezeichnet. Und während einige Filmkritiker argumentiert haben, dass das Label nur auf weniger bekannte Underground-Filme angewendet werden sollte, gibt es heutzutage viele Mainstream-Big-Budget-Filme, die aufgrund ihrer anhaltenden Beliebtheit bei engagierten Gruppen von Fans weithin als Kultfilme angesehen werden.

Vielleicht ist das einzige Unterscheidungsmerkmal, auf das sich alle einigen können, dass Kultfilme einen ungewöhnlichen Aspekt haben, der sie von den meisten anderen Filmen unterscheidet. Kurz gesagt, Kultfilme sind komisch.



Ohne eine allgemein vereinbarte Definition und mit Legionen leidenschaftlicher Fans, die bereit sind, über die Vorzüge ihrer jeweiligen Favoriten zu streiten, ist garantiert, dass jede Top-10-Liste von Kultfilmen nicht jedem gefällt. Trotzdem haben wir uns entschlossen, mit unserer eigenen Liste der 10 besten Kultfilme, die jeder ernsthafte Cinephile sehen sollte, in diese anhaltende Debatte einzusteigen. Filme werden in der Reihenfolge ihrer Veröffentlichungstermine aufgelistet.

1. Der Maulwurf (1970)

Welches College hat Anthony Davis besucht?

Alejandro Jodorowsky schrieb, inszenierte und spielte in diesem surrealen Film, der am besten als mystischer Western beschrieben werden kann. In dem Film reist ein erfahrener, schwarz gekleideter Scharfschütze mit seinem kleinen Sohn, den er zum Revolverhelden wie sich selbst ausbildet, zu Pferd. Nachdem der Schütze jedoch einen sadistischen Anführer getötet hat, der als 'der Oberst' bekannt ist, verlässt er seinen Sohn mit einer Gruppe von Mönchen und geht mit einer mysteriösen Frau. Danach wird die Geschichte immer seltsamer, als der Mann in Schwarz auf vier Waffenmeister, eine Gruppe deformierter Untergrundbewohner und eine Gesellschaft rassistischer religiöser Fanatiker trifft.

In den 1970er Jahren Der Maulwurf wurde zu einem festen Bestandteil der Filmvorführungen um Mitternacht in den Kinos, wo es die Aufmerksamkeit auf sich zog John Lennon The Guardian berichtet, der Jodorowskys nächsten Film finanziell unterstützt hat. Leider wurde ein Streit mit dem Händler verhindert Der Maulwurf von der Veröffentlichung in den USA auf DVD bis 2007. Die langjährige Nichtverfügbarkeit von Der Maulwurf in Amerika schien nur zur Mystik des Films beizutragen, und heute, mehr als 40 Jahre nach seiner ursprünglichen Veröffentlichung, hat der Film immer noch eine engagierte Fangemeinde.

zwei. Harold und Maude (1971)

Regie von Hal Ashby, Harold und Maude erzählt die ungewöhnliche Liebesgeschichte der Titelfiguren, eines jungen Mannes namens Harold und einer älteren Frau namens Maude. In dem Film ist Harold ein wohlhabender 20-Jähriger, der eine krankhafte Faszination für den Tod hat und seine Tage damit verbringt, verschiedene Selbstmordmethoden zu simulieren und an Beerdigungen teilzunehmen. Bei einer dieser Beerdigungen trifft Harold die Liebe seines Lebens: den 79-jährigen Maude. Obwohl sie sich anscheinend positiv auf Harolds düstere Einstellung auswirkt, hat die sorglose Maude ihre eigenen Todesprobleme, da sie plant, ihr Leben im Alter von 80 Jahren zu beenden.

Während Harold und Maude Der Film erhielt gemischte Kritiken von den Kritikern, als er zum ersten Mal veröffentlicht wurde. Seitdem hat er einen treuen Kult bei Fans gefunden, die seine einzigartige Art von dunklem Humor schätzen. Neben der unwahrscheinlichen Romanze zwischen den beiden Hauptfiguren zeichnet sich dieser Kultfilmklassiker durch seinen herausragenden Soundtrack aus, der mehrere Original-Songs enthält, die von der bekannten Musikerin Cat Stevens (heute bekannt als Yusuf Islam) komponiert und aufgeführt werden.

3. Rosa Flamingos (1972)

John Waters führte Regie, schrieb, produzierte und erzählte diesen Kultfilm von 1972, der wahrscheinlich immer noch sein bekanntester Film ist. In dem Film spielt Drag Queen Divine eine unterirdische kriminelle Figur, die mit ihrer Mutter und ihrem Sohn in einem rosa Wohnwagen lebt und ihren Titel als „die schmutzigste Person am Leben“ genießt. Wenn die Rivalen Connie und Raymond Marble versuchen, den Titel von Divine an sich zu reißen, nehmen die beiden gegnerischen Gruppen bizarrer Charaktere an einem Wettbewerb teil, um sich gegenseitig in abstoßendem Verhalten zu übertreffen. Dieser Wettbewerb gipfelt in der berüchtigten Schlussszene des Films, die nur Kinogänger mit starkem Magen sehen sollten.

Wie viele der anderen Filme auf dieser Liste, Rosa Flamingos wurde durch spätabendliche Filmvorführungen in Theatern populär. Mit seinem kontroversen und bewusst transgressiven Inhalt Rosa Flamingos bleibt einer der berühmtesten Kultfilme, die jemals gedreht wurden, und seine anhaltende Beliebtheit spiegelt sich in seinen relativ hohen 80% wider Zustimmungsrate von den Kritikern bei Rotten Tomatoes.

Vier. Die Rocky Horror Picture Show (1975)

Wenn es einen Film gibt, dem jeder zustimmen kann, der es verdient, als Kultfilm bezeichnet zu werden, ist es wahrscheinlich Die Rocky Horror Picture Show . Unter der Regie von Jim Sharman ist dieser musikalische Comedy-Horrorfilm zu einem internationalen sozialen Phänomen geworden. In dem Film sucht ein junges Paar mit einem kaputten Auto in einem nahe gelegenen Schloss Hilfe, wo es auf eine Gruppe bizarrer Charaktere trifft, die von einem außerirdischen Transvestiten angeführt werden (gespielt von Tim Curry in seinem Spielfilmdebüt mit Vergnügen).

Obwohl ich dieses Jahr 40 Jahre alt bin, Die Rocky Horror Picture Show wird immer noch in vielen Kinos auf der ganzen Welt gezeigt und hält den Rekord für die längste Kinostart in der Filmgeschichte laut IMDb. Es ist Tradition für Fans geworden, den Film als ihre Lieblingsfiguren zu sehen und dabei standardisierte Reaktionen auf die auf dem Bildschirm stattfindende Aktion zu rufen.

Die anhaltende Popularität von Die Rocky Horror Picture Show hat sogar kürzlich zu den Bemühungen geführt, den Film für das Fernsehen neu zu machen. Berichten zufolge entwickelt Fox ein zweistündiges Remake-Special, um das 40-jährige Jubiläum des Films zu feiern. Es ist jedoch fraglich, ob Fans des Originals ein Fernsehsender zu schätzen wissen, das einen so beliebten Kultklassiker manipuliert.

Wie viel ist Courtney Force wert?

5. Radiergummi (1977)

Mit seinem eindringlichen Sounddesign und verstörenden surrealen Bildern Radiergummi könnte David Lynchs kryptischster Film sein. Der Titelcharakter in Radiergummi ist ein ängstlicher Fabrikarbeiter namens Henry (Jack Nance), der in einer albtraumhaften Industriestadt lebt. Während eines Abendessens im Haus der Eltern seiner Freundin wird Henry eingeladen, ein widerliches „Huhn“ zu schnitzen, das sich auf dem Tisch krümmt und blutet.

Die Mutter seiner Freundin informiert Henry, dass seine Freundin schwanger ist und dass sie heiraten müssen. Das 'Baby' ist jedoch eine monströs aussehende Kreatur, die nicht menschlich zu sein scheint. Nachdem Henry zusammengezogen ist, versucht er, sich um die Kreatur zu kümmern, aber das Baby wird fiebrig und krank. Ab diesem Zeitpunkt wird der Film noch weniger verständlich, da eine singende Frau in einem Heizkörper erscheint und Henry die schicksalhafte Entscheidung trifft, das Wickeln des Babys zu öffnen. Yech.

Obwohl die anfängliche kritische Reaktion auf Radiergummi gemischt wurde, wurde der Film seitdem weithin als Meisterwerk anerkannt und sogar in die prestigeträchtige Bibliothek der Kongressbibliothek aufgenommen Nationales Filmregister im Jahr 2004. Laut Uncut, bemerkenswerte Fans Zu diesem Kultklassiker gehören der Schriftsteller Charles Bukowski, der Regisseur Stanley Kubrick und der Musiker Tom Waits.

6. Die Krieger (1979)

Regie Walter Hill, Die Krieger spielt in einer dystopischen Zukunft, in der verschiedene gewalttätige Banden die Kontrolle über New York City teilen. In dem Film wird eine als Krieger bekannte Bande fälschlicherweise beschuldigt, einen populären Anführer namens Cyrus getötet zu haben. Dies zwingt die Krieger, sich durch verschiedene feindliche Bandengebiete zu kämpfen, um ihre Heimat auf Coney Island zu erreichen.

Mit seiner Kombination aus atemberaubender Grafik, übertriebener Gewalt und zitierfähigem Dialog Die Krieger scheint absichtlich entworfen worden zu sein, um ein Kultfilm zu werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Filmen, die Kultstatus erreicht haben, war The Warriors ein Kassenerfolg Laut Box Office Mojo beträgt das Bruttoinlandsprodukt fast 22,5 Millionen US-Dollar.

Mehrere Vorfälle von wirklicher Gewalt das waren verbunden mit Die Krieger Als es zum ersten Mal veröffentlicht wurde, schien es laut Time nur die Popularität des Films zu erhöhen. Die Krieger hat noch eine starke Kultfolge Heute wird der Film weiterhin in Revival-Theatern auf der ganzen Welt gezeigt.

7. Der große Lebowski (1998)

In diesem Coen Brüder -direktierte Krimikomödie, eine entspannte, rauchende Figur namens „The Dude“ (Jeff Bridges), die sich durch eine Reihe absurder Ereignisse schlängelt, die mit einem Fall falscher Identität begonnen zu haben scheinen. Die Bowlingkumpels des Typen, der sanftmütige Donny (Steve Buscemi) und der aufgeregte Walter (John Goodman) helfen ihm bei seiner Suche nach der Lösung des Rätsels.

Wie viele Filme, die Kultfolgen entwickeln, Der große Lebowski wurde als a Kassenfehler Laut Box Office Mojo beträgt das Bruttoinlandsprodukt nur 17,4 Millionen US-Dollar. Seit seiner ursprünglichen Kinoveröffentlichung hat der Film jedoch eine Kultfolge von Fans entwickelt, die sich selbst als 'Leistungsträger' bezeichnen und sich bemühen, den lockeren Lebensstil des Typen nachzuahmen. Der Film ist sogar entstanden jährliche Versammlungen auf der ganzen Welt bekannt als Lebowski Fests, wo gleichgesinnte Fans an ihrer Liebe zu Bowling, Bademänteln und Weißrussen teilhaben können. Und wenn Sie nicht wissen, warum diese Dinge von Bedeutung sind, haben Sie sie offensichtlich nicht gesehen Der große Lebowski , Mann.

8. Büroraum (1999)

Mike Judge richtete sein satirisches Auge auf den amerikanischen Arbeitsplatz in dieser Komödie von 1999 über verärgerte IT-Mitarbeiter eines Softwareunternehmens. Mit einem Bruttokassenumsatz von 10,8 Millionen US-Dollar, der das Produktionsbudget kaum abdeckte, Büroraum war als Flop angesehen als es 1999 sein Debüt gab, laut Box Office Mojo. Glücklicherweise, Büroraum Als es auf DVD veröffentlicht wurde, bekam es einen zweiten Wind, und heute gilt dieser Film allgemein als Kultklassiker, der die Erfahrung vieler Büroangestellter perfekt einfängt.

wie viel ist julio cesar chavez wert?

Die Popularität des Films hat sich sogar auf das Design eines gängigen Büroprodukts ausgewirkt. Laut dem Wall Street Journal führte Swingline a leuchtend roter Hefter auf Wunsch von Fans von Büroraum wer wollte den berühmten roten Hefter, der ein geschätzter Besitz einer der Figuren des Films war.

9. Donnie Darko (2001)

Während die 1970er Jahre eine besonders fruchtbare Ära für die Produktion vieler Filme waren, die heute als Kultklassiker gelten, Donnie Darko beweist, dass ein Film nicht Jahrzehnte alt sein muss, bevor er Kultstatus erreicht. Dieser seltsame Science-Fiction-Film machte an der Abendkasse kaum Wellen, als er 2001 in die Kinos kam, aber nachdem er im folgenden Jahr auf DVD veröffentlicht wurde, war es bald soweit wurde ein Kulthit , USA Today schreibt.

Regie und Drehbuch von Richard Kelly, Donnie Darko erzählt die Geschichte eines besorgten Teenagers, der häufig von einer mysteriösen Gestalt träumt, die als gruseliger Hase verkleidet ist und kryptische Nachrichten übermittelt. Seine Bemühungen, die Bedeutung dieser Träume aufzudecken, führten ihn bald dazu, seltsame Theorien über Zeitreisen und das mögliche Ende der Welt zu erforschen. Jake Gyllenhaal spielt den Titelcharakter, während Maggie Gyllenhaal (Jakes echte Schwester) Donnie Darkos Schwester Elizabeth spielt. Andere bemerkenswerte Co-Stars sind Drew Barrymore, Patrick Swayze und Noah Wyle. Eine Fortsetzung von Donnie Darko , S. Darko , wurde im Jahr 2009 gemacht, aber es gelang nicht, den Kultstatus des Originalfilms zu erreichen.

10. Der Raum (2003)

Der Raum ist die Idee des Amateur-Filmemachers Tommy Wiseau, der in dem Film schrieb, Regie führte und die Hauptrolle spielte. Während die meisten Kultfilme gut gemachte Filme sind, die zufällig skurrile Aspekte haben, die sie für bestimmte Subkulturen attraktiv machen, Der Raum hat seinen Kultstatus erreicht, indem er einfach ein schlecht gemachter Film ist. Dank seiner hölzernen Handlung, seines unsinnigen Dialogs und seiner Kontinuitätsfehler Der Raum ist ein Kultfavorit für Fans des ungewollt witzigen Kinos geworden.

Der Raum hat sogar inspiriert Rituale zur Beteiligung des Publikums ähnlich wie bei nächtlichen Vorführungen von Die Rocky Horror Picture Show , berichtet Entertainment Weekly. Die Zuschauer werfen jedes Mal Plastikbesteck auf den Bildschirm, wenn ein gerahmtes Bild eines Löffels erscheint, und rufen „Fokus!“ während der unscharfen Szenen des Films. Dabei bleibt abzuwarten, ob Der Raum wird das Durchhaltevermögen von haben Die Rocky Horror Picture Show , oder auch Der große Lebowski Dieser so schlechte, gute Film erfreut sich seit mehr als 10 Jahren großer Beliebtheit bei den Fans.

Alle Informationen zu Filmdarstellern, Crewmitgliedern und Auszeichnungen sind mit freundlicher Genehmigung von IMDb .

Folgen Sie Nathanael auf Twitter @ArnoldEtan_WSCS

Überprüfen Unterhaltungs-Spickzettel auf Facebook!