Basketball

10 Basketballwörter

Welcher Film Zu Sehen?
 

10 Basketball-Wörter!! Wenn Sie ein Hoophead sind, werden Sie in der Tat kein Problem haben, die verschiedenen Basketballwörter und den Slang zu erkennen. Aber für den Rest haben wir heute ein kurzes Glossar mit Basketballwörtern zusammengestellt.

Auch wenn Nicht-Basketballfans Begriffe wie Slam Dunk und Jump Shot gehört haben, kennen sie vielleicht nicht die Bedeutung hinter den Wörtern.

Zum Beispiel der Begriff Garbage Time! Die Fans des Sports werden kein Problem haben zu sagen, was es ist. Aber für Nicht-Fans, nein, es hat nichts mit Müll zu tun!

  Oklahoma City Thunder VS Golden State Warriors
Oklahoma City Thunder VS Golden State Warriors (Quelle: Pinterest)

In ähnlicher Weise werden im Basketball verschiedene Begriffe für verschiedene Bewegungen, Slang und Regeln verwendet. In diesem Artikel betrachten wir die zehn Basketballwörter. Wir werden versuchen, sie so gut wie möglich und in einfachen Worten zu erklären.

Wir hoffen, dass Sie unseren Artikel aufschlussreich und unterhaltsam finden. Bitte bleiben Sie bei uns, wenn wir die zehn Basketballwörter beleuchten!

Schneller Überblick

Hier ist das Gesamtbild der Wörter auf unserer Liste mit zehn Basketballwörtern!

S.N. Wörter
10. Müllzeit
9. Backstein
8. Schussuhr
7. Sechster Mann
6. Hoffnungsstern
5. Vollgerichtliche Presse
Vier. Summer-Beater
3. Alley-oop
zwei. Zisch
1. Slam-Dunk

10 Basketballwörter

Unser Glossar haben wir mit Hilfe von Internetquellen wie z Dictionary.com , Merriam-Webster.com , etc.

10. Müllzeit

Das erste Wort ist Müllzeit; Wie wir bereits erwähnt haben, hat es nichts mit Müll zu tun. Der Begriff bezieht sich auf den Zeitraum gegen Ende des Spiels, wenn das Ergebnis bereits bekannt ist.

Wenn sich das Spiel der Müllzeit zuwendet, ersetzen die Trainer der Mannschaft normalerweise ihre besten Spieler durch Ersatzspieler. Die Ersatzspieler sind in der Regel jung oder unerfahren.

  Müllzeit im Basketball
Garbage Time im Basketball (Quelle: BleacherReport)

Der Begriff Garbage Time kommt auch daher, dass er sich darauf bezieht, dass die Qualität des Spiels deutlich abnimmt. Der Einsatz von Ersatzspielern ist einer der Gründe dafür.

Da das Ergebnis bereits entschieden ist, versuchen die Spieler oft, sich einen individuellen Eindruck zu verschaffen. Garbage Time ist einer der am häufigsten verwendeten Basketballbegriffe.

9. Ziegel

Der Begriff Brick bezieht sich im Basketball einfach auf einen schlechten Schuss. Man könnte sagen, es ist nur ein Fehlschuss. Es ist jedoch nicht nur ein Fehlschuss. Es ist ziemlich peinlich und hässlich für den Spieler, der es schießt.

Der Begriff wird im Basketball seit einiger Zeit verwendet und ist kein moderner Zusatz. Während der normale Fehlschuss und der Ziegelschuss gleich aussehen mögen, gibt es geringfügige Unterschiede.

Brick ist nicht nur ein hässlicher Schuss, sondern auch laut. Wenn der Spieler versucht, einen einfachen Schuss zu machen, trifft der Ball mit einem lauten klirrenden Geräusch auf die Felge oder eine Rückwand.

Brick im Basketball (Quelle: DVIDS)

Was ist Jerry-Reis-Nettowert?

Ein Airball-Schuss oder der Schuss, der das Brett vollständig trifft, wird auch als Ziegelschuss bezeichnet. Es kann normalerweise in einer Drei-Punkte-Linie oder Freiwurflinie passieren.

Die Spieler, die die Ziegelschüsse schießen, werden Maurer genannt. Sie werden es vielleicht nicht glauben, aber einige der größten Schützen mögen Shaquille O'Neal , Stefan Curry , und Russel Westbrook , sind irgendwann Maurer geworden.

8. Schussuhr

Das nächste Basketballwort auf unserer Liste ist Shot Clock. Der Begriff bezieht sich auf die Uhr im Basketball, die einen Countdown der Zeit anzeigt, innerhalb derer die ballbesitzenden Mannschaften den Ball schießen müssen.

1954 wurde die Wurfuhr professionell in den Sport eingeführt. Der Grund dafür war, jegliches glanzlose Tempo im Spiel zu beseitigen.

Vor der Wurfuhr spielten die Spieler in den frühen 1950er Jahren den Ball einfach weiter und liefen die Uhr aus, um ihre Führung zu wahren. Es machte die Spiele ziemlich langweilig zu sehen.

  Schussuhr in einem Basketballspiel
Die Wurfuhr bei einem Basketballspiel (Quelle: Wikimedia.org)

Die Schussuhr zeigt Sekunden an, mit Ausnahme der Zehntelsekunden, die angezeigt werden, sobald die Uhr 4,9 Sekunden erreicht.

Das Team, das den Schuss nicht innerhalb der Zeit macht, wird als Verstoß gegen die Schussuhr bezeichnet. Dann wird der Ball an der Seitenlinie in der Nähe des Punktes an die verteidigende Mannschaft weitergegeben.

Lesen Sie auch mehr Michael Jordans Top 10 Dunks

7. Sechster Mann

Der sechste Mann bezieht sich auf den Spieler, der während des Spiels regelmäßig als erster Ersatzspieler von der Bank berufen wurde. Der Begriff wurde Anfang des 20. Jahrhunderts im Basketball populär.

Da der sechste Mann eingewechselt wird, ist der Spieler kein Stammspieler. Die Teams im Basketball haben fünf Spieler in der Startaufstellung; Der sechste Mann ist der erste Mann, der nicht in der Aufstellung ist, aber der nächste Spieler ist, der aufgerufen wird.

Sie spielen oft gleiche Minuten oder mehr als die Starter und veröffentlichen ähnliche Zahlen. Ebenso können diese Spieler auf mehreren Positionen als Ersatzspieler spielen.

  Einer der besten sechsten Mann, Lou Williams
Einer der besten sechsten Männer, Lou Williams (Quelle: Medium)

Ein Team mit dem sechsten Mann im Kader ist oft ein Zeichen von Exzellenz. Oft sind diese Spieler produktive Torschützen und fügen dem Spiel hinzu, um mehr Punkte zu erzielen oder die Punktzahlen zu halten.

John Havlicek, Manu Ginobli und Vinnie Johnson gehören zu den größten Sixthmen in der Geschichte der NBA.

6. Hoffnungsstern

Das Wort Hoopster bedeutet Basketballspieler. Der Begriff Hoopster ist einer der vielen Begriffe für Basketballspieler.

  NBA-Spieler in Aktion
NBA-Spieler in Aktion (Quelle: Pinterest)

Ein Beispiel für das verwendete Wort stammt vom Logan Republican [Logan, UT] am 23. Februar 1915, wo geschrieben stand: „Tables Turned By Aggies On B.Y. Hoopster.“

5. Full-Court-Presse

Das nächste Basketballwort ist eine Full-Court-Presse. Es bezieht sich auf die defensive Spielweise, bei der die defensive Mannschaft über die gesamte Spielfeldlänge Druck auf die offensive Mannschaft ausübt.

Der legendäre afroamerikanische Trainer John McLendon erfand in den 1950er Jahren die umfassende Presseverteidigung. Die Full-Court-Presse ist jedoch seit Ende der 1940er Jahre im Basketball üblich.

  Full-Court-Presse-Modell
Full-Court-Press-Modell (Quelle: FastModel Sports)

Der Hauptzweck der Full-Court-Presse besteht darin, das Offensivteam daran zu hindern, Offensivformationen zu bilden. Es könnte entweder eine Mann-zu-Mann-Presse oder eine Zonenpresse sein.

Im Laufe der Jahre hat es sich im NCCA-College-Basketball durchgesetzt. Im Vergleich zur Halbfeldverteidigung hindert die Vollfeldverteidigung die gegnerische Mannschaft daran, ihre Strategie zu koordinieren und Ballverluste zu erzwingen.

4. Summer-Beater

Ein Summer-Beater ist ein Schuss, der direkt vor dem Ende des Spiels und vor dem Ertönen des Summers gemacht wird. Der Schuss ist normalerweise ein spielgewinnender oder spielentscheidender Schuss.

Der Begriff bezieht sich auch auf den Schuss kurz vor Ende einer Viertel- oder Halbzeit. In der NBA sind LED-Lichtstreifen an den Rändern der Rückwand und am Rand des Scorer-Tisches vorgeschrieben, um den Summer Beater zu identifizieren.

  Derek Fischer's buzzer beater in 2010
Derek Fishers Buzzer-Beater im Jahr 2010 (Quelle: Wikimedia.org)

Um zu wissen, ob der Spieler den Summer schlägt, können Sie sich die Seiten und Begrenzungen der Rückwand ansehen, um zu sehen, ob sie rot leuchtet.

Der Summer-Beater fährt fort, nachdem die Spieluhr Null erreicht hat. Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie der Siegschuss genau zum richtigen Zeitpunkt am Ende des Spiels fällt.

Lesen Sie auch über die 12 am meisten gehasste Basketballspieler

3. Alley-oop

Ein weiteres lustiges Basketballwort ist Alley-oop. Es bezieht sich auf ein offensives Spiel, bei dem ein Spieler den Ball in die Nähe des Korbs wirft und ein anderer Teamkollege ihn in der Luft greift und ein Tor erzielt.

Alley-oop leitet sich vom französischen Wort „allez hop“ ab, was übersetzt den Schrei eines Zirkusakrobaten bedeutet, der kurz vor dem Sprung steht.

Der Begriff wurde erstmals 1932 in den Vereinigten Staaten populär gemacht und wurde später im Fußball populär. Aber derzeit ist Alley-oop der beliebte Begriff im Basketball.

  Alley-oop
Alley-oop (Quelle: The State News)

Wenn man Alley-oop sagt, denkt man im Allgemeinen an einen akrobatischen Basketball-Dunk oder -Score an die Hoop-Köpfe. Das Bild wurde populär, als Zeitungen das Bild eines in der Luft fliegenden Athleten als Alley-oop bezeichneten.

Alley-oop kann im Basketball ein ziemlich hilfreiches Vergehen sein, wenn die Spieler es gut ausführen können.

2. Swisch

Unser zweites Basketballwort ist swish. Es bezieht sich auf den Basketball, der direkt durch das Netz geht, ohne den Korb, den Rand oder die Rückwand zu berühren.

Swish kommt vom Klang des Balls, während er durch den Reifen wandert. Es ist auch als perfekter Schuss im Basketball bekannt, ohne etwas zu berühren.

Die Reifen vor 1912 wurden mit Metallnetzen hergestellt und am Ende geschlossen. Als Ergebnis gab es kein zischendes Geräusch.

  Zisch
Swish (Quelle: AppAdvice)

Nachdem sich die Reifen jedoch 1912 geändert hatten, wurde das Wort zum Mainstream und populär. Es wird auch oft als nichts als nett beschrieben.

Die erste bekannte Verwendung des Wortes war in Trebor Yarruns Buch: „ Der Feigling “ im Jahr 1913. Es beschrieb den Schuss, der direkt durch den Korb ging, aufgrund des Geräusches als ein Zischen.

Der Satz wurde Anfang des 20. Jahrhunderts im Basketball immer beliebter.

1. Slam-Dunk

Unsere Nummer eins unter den Basketballwörtern auf unserer Liste mit zehn Basketballwörtern ist der Publikumsliebling, der Slam Dunk. Es ist, wenn der Spieler mit einem Ball über die horizontale Ebene der Felge springt und ein Tor erzielt.

Beim Slam Dunking verlässt der Basketball die Hand des Spielers nicht. Der Begriff bezieht sich auch auf den höchsten Schussprozentsatz.

Der erste aufgezeichnete Slam Dunk fand während der Olympischen Spiele 1936 in Berlin statt. Eine lustige Tatsache, die NCAA verbot Slam Dunking von 1967 bis 1977.

Michael Jodans Slam Dunk (Quelle: The New York Times)

nfl netzwerk guten morgen fußballmädchen

Der Slam Dunk wurde nicht als geschickter Schachzug angesehen und es wurde angenommen, dass er einen rassistischen Unterton hatte. Das Berühren der Felge war damals ein technisches Foul.

Nachdem der Umzug wieder legal wurde, wurden Slam Dunks wieder populär. In der NBA sind Slam Dunk-Wettbewerbe alljährlich während des NBA All-Star-Wochenendes üblich. Michael Jordan , einer der größten Basketballspieler der NBA, ist berühmt für seine Slam Dunks.

Anerkennungen

  • Und ein
  • Hacken
  • Foul Ärger
  • Knöchelbrecher
  • Gesichts
  • Fang eine Leiche

Fazit

Damit möchten wir unseren heutigen Artikel zu den zehn Basketballwörtern abschließen! Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel gefallen hat und Sie ihn genauso angenehm fanden wie wir bei der Vorbereitung.

Während viele Wörter schon seit langem verwendet werden, sind in der heutigen Zeit viele verschiedene Begriffe hinzugekommen. Diese Begriffe tragen zum Spaß des Spiels bei, und wenn man sie kennt, fühlt man sich wie ein Basketballprofi.

Denken Sie also an diese Wörter und verwenden Sie sie, während Sie Basketball schauen. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, sich während des Spieleabends vor Ihren Freunden zu zeigen!

Lesen Sie auch über die 12 Beste NBA-Verteidigung