Geld Karriere

10 amerikanische Städte mit abnehmender Bevölkerung

Welcher Film Zu Sehen?
 
überfüllte Stadtstraße

Quelle: Thinkstock

Menschen, die in einer großen US-Stadt leben möchten, haben jetzt mehr Möglichkeiten als je zuvor. Zehn amerikanische Metropolen haben nach neuen Schätzungen aus dem Jahr 1 Million oder mehr Einwohner US Census Bureau . Jede der Top-10-Städte hat von 2013 bis 2014 an Bevölkerung zugenommen, wobei New York mit 52.700 die meisten neuen Einwohner hinzufügt.

paige (Wrestler) Nettovermögen

Die Bevölkerungszuwächse für jede der größten Städte des Landes lagen zwischen 0,003% (Chicago) und 1,8% (San Antonio). Aber diese bescheidenen Zuwächse sind nichts im Vergleich zu den großen Zuwächsen in einigen Städten wie Frisco, Texas (in der Nähe von Dallas-Fort Worth), die gewachsen sind 5,8% im gleichen Zeitraum .

Quelle: US Census Bureau

Quelle: US Census Bureau

Andere große Bevölkerungsgewinne sind South Jordan, Utah; Irvine, CA; McKinney, Texas; und Buckeye, Arizona. Acht von zehn der am schnellsten wachsenden Städte befanden sich in Texas, Kalifornien oder Arizona, und viele Städte erlebten dies zweistellige Bevölkerungszahl steigt zwischen 2010 und 2014.

Im Gegensatz zu diesen Boomstädten mit Sonnengürtel haben einige einst blühende Städte in den letzten Jahren einen Bevölkerungsrückgang verzeichnet. Fast 70 der mehr als 700 US-amerikanischen Städte mit mehr als 50.000 Menschen haben in den letzten Jahren an Bevölkerung verloren. In einigen Fällen sank die Einwohnerzahl um 5.000 Personen oder mehr.

Fast alle der 10 Städte mit dem größten prozentualen Bevölkerungsrückgang von 2010 bis 2014 befanden sich im Mittleren Westen, darunter viele ehemalige Produktionszentren, die Schwierigkeiten hatten, sich an eine neue Wirtschaft anzupassen.

Wir haben eine Liste der 10 US-Städte zusammengestellt, in denen in den letzten vier Jahren der größte relative Bevölkerungsrückgang zu verzeichnen war. Die aktuelle Bevölkerung der Stadt wird nach Angaben der US-Volkszählung auch mit ihrer Höchstbevölkerung verglichen.

Die George F. Landegger-Sammlung von Alabama-Fotografien in Carol M. Highsmith

State Capitol Building in Montgomery, Alabama / Quelle: Die George F. Landegger-Sammlung von Alabama-Fotografien in Carol M. Highsmiths Amerika, Abteilung für Kongressbibliothek, Drucke und Fotografien.

10. Montgomery, Ala.

  • Prozentualer Bevölkerungsrückgang, 2010-2014: 2,5%
  • 2010 Bevölkerung: 205.595
  • 2014 Bevölkerung: 200.481
  • Rückgang der Gesamtbevölkerung, 2010-2014: 5.114
  • Spitzenbevölkerung: 205.764 (2010)

Montgomery ist die einzige Stadt im Süden auf der Liste und eine von zwei Städten, die in den letzten 10 Jahren ihre höchste Bevölkerungszahl erreicht haben. Stadtbeamte machen den jüngsten Bevölkerungsrückgang in der Hauptstadt von Alabama für Kürzungen durch die Regierung und das Militär verantwortlich. berichtete AL.com .


9. Rockford, Ill.

  • Prozentualer Bevölkerungsrückgang, 2010-2014: 2,6%
  • 2010 Bevölkerung: 153.054
  • 2014 Bevölkerung: 149.123
  • Rückgang der Gesamtbevölkerung, 2010-2014: 3.931
  • Spitzenbevölkerung: 153.054 (2010)

Rockford ist die drittgrößte Stadt in Illinois, könnte aber schließlich auf den fünften Platz fallen, wenn der Bevölkerungsrückgang anhält Rockford Register-Star berichtet. Rockford wurde 2015 von auch zur zweitgefährlichsten Stadt Amerikas gekürt Law Street Media . Probleme mit Kriminalität ermutigen die Bewohner wahrscheinlich nicht, in dieser Stadt weiterzuleben.


8. Dearborn, Mich.

  • Prozentualer Bevölkerungsrückgang, 2010-2014: 2,7%
  • 2010 Bevölkerung: 98.146
  • 2014 Bevölkerung: 95.535
  • Rückgang der Gesamtbevölkerung, 2010-2014: 2.611
  • Spitzenbevölkerung: 112.007 (1960)

Es waren einmal mehr als 100.000 Menschen bei beschäftigt Fords River Rouge-Werk in Dearborn. Heute leben weniger als 100.000 Menschen in der ganzen Stadt. Dearborn war wie die drei anderen Städte in Michigan auf dieser Liste vom Rückgang der Arbeitsplätze im verarbeitenden Gewerbe in den letzten Jahrzehnten, insbesondere in der Autoindustrie, stark betroffen.

Umzug, Verpackung, Box

Quelle: iStock

7. Decatur, Ill.

  • Prozentualer Bevölkerungsrückgang, 2010-2014: 2,8%
  • 2010 Bevölkerung: 76.126
  • 2014 Bevölkerung: 74.010
  • Rückgang der Gesamtbevölkerung, 2010-2014: 2.116
  • Spitzenbevölkerung: 94.081 (1980)

Die Bevölkerung von Decatur ist seit 1980 um fast 20.000 zurückgegangen. Vor einem Jahr lag die Arbeitslosigkeit bei 10,2%. Die Arbeitslosenquote ist seitdem um drei Prozentpunkte gesunken, aber nicht, weil sich die Wirtschaft verbessert hat Wallstreet Journal . Vielmehr geben die Menschen diese kleine Stadt in Zentral-Illinois auf und ziehen in andere Gebiete, in denen es bessere Beschäftigungsmöglichkeiten gibt.


6. Youngstown, Ohio

  • Prozentualer Bevölkerungsrückgang, 2010-2014: 2,9%
  • 2010 Bevölkerung: 66.982
  • 2014 Bevölkerung: 65.062
  • Rückgang der Gesamtbevölkerung, 2010-2014: 1.920
  • Spitzenbevölkerung: 170.002 (1930)

Youngstown, Ohio, hat seit 1930 mehr als 100.000 Menschen verloren. Die Quellen der Stadt Probleme sind komplex , von einer rückläufigen Stahlindustrie über Rassentrennung bis hin zu politischer Korruption. Heute, den Die Armutsquote beträgt 36,4% und das mittlere Haushaltseinkommen beträgt 24.454 USD. Die Bevölkerung könnte in den nächsten 15 Jahren um weitere 6.000 sinken, und die Stadt reißt Gebäude ab und erwägt, den Zugang zu bestimmten Straßen, dem lokalen Nachrichtensender, zu sperren WKBN berichtete .


5. Gary, Ind.

  • Prozentualer Bevölkerungsrückgang, 2010-2014: 3%
  • 2010 Bevölkerung: 80.314
  • 2014 Bevölkerung: 77.909
  • Rückgang der Gesamtbevölkerung, 2010-2014: 2.405
  • Spitzenbevölkerung: 178.320 (1960)

Gary war einst die Heimat von fast 180.000 Menschen, aber heute ist die Bevölkerung weniger als halb so groß. Die Stadt im Nordwesten von Indiana begann ihr Leben als Firmenstadt für US-Stahl in den frühen 1900er Jahren. Während die Stadt noch die Heimat von US-Stahl ist größte Produktionsstätte Das Unternehmen beschäftigt nur einen Bruchteil der Arbeitnehmer, die es einst beschäftigt hat 5.000 im Vergleich zu 30.000 auf dem Höhepunkt in den 1970er Jahren. Anfang 2015 wurden mehrere hundert weitere Arbeiter entlassen, ein weiterer Schlag für die Stadt.

Quelle: Thinkstock

Quelle: Thinkstock

4. Hammond, Ind.

  • Prozentualer Bevölkerungsrückgang, 2010-2014: 3%
  • 2010 Bevölkerung: 80.823
  • 2014 Bevölkerung: 78.384
  • Rückgang der Gesamtbevölkerung, 2010-2014: 2.439
  • Spitzenbevölkerung: 111.698 (1960)

Hammond, Ind., Das an Gary grenzt, hat fast das gleiche Schicksal erlitten wie sein Nachbar. Obwohl Hammond direkt gegenüber von Chicago, der drittgrößten Stadt des Landes, liegt, hat er sich in den letzten Jahrzehnten schwer getan, sich vom Verlust gut bezahlter Arbeitsplätze im verarbeitenden Gewerbe zu erholen.

wie hoch ist altuve vom astros

3. Saginaw, Mich.

  • Prozentualer Bevölkerungsrückgang, 2010-2014: 3,2%
  • 2010 Bevölkerung: 51.507
  • 2014 Bevölkerung: 49.844
  • Rückgang der Gesamtbevölkerung, 2010-2014: 1.663
  • Spitzenbevölkerung: 98.265 (1960)

Die Bevölkerung von Saginaw ist seit ihrem Höhepunkt im Jahr 1960 um fast 50% zurückgegangen. In den letzten fünf Jahrzehnten sind viele Menschen aus der Stadt in die Vororte geflohen, und Unternehmen und Arbeitsplätze folgten ihnen nach Angaben der Saginaw Nachrichten .


2. Flint, Mich.

  • Prozentualer Bevölkerungsrückgang, 2010-2014: 3,3%
  • 2010 Bevölkerung: 102.400
  • 2014 Bevölkerung: 99.002
  • Rückgang der Gesamtbevölkerung, 2010-2014: 3.398
  • Spitzenbevölkerung: 196.940 (1960)

Die bedrängte Stadt Flint hat zumindest seit Michael Moores Dokumentarfilm von 1989 als Abkürzung für den industriellen Niedergang in Amerika gedient Roger & ich. Laut Angaben leben mehr als 40% der Einwohner in Armut LAUS. Volkszählungsdaten Das mittlere Haushaltseinkommen liegt bei knapp 25.000 USD pro Jahr.

Quelle: iStock

Quelle: iStock

1. Detroit

  • Prozentualer Bevölkerungsrückgang, 2010-2014: 4,7%
  • 2010 Bevölkerung: 713.862
  • 2014 Bevölkerung: 680.250
  • Rückgang der Gesamtbevölkerung, 2010-2014: 33.612
  • Spitzenbevölkerung: 1,84 Millionen (1950)

Ist es eine Überraschung, dass Detroit die Liste der schrumpfenden US-Städte anführt? Rund 33.000 Menschen sind zwischen 2010 und 2014 aus der Stadt weggezogen, mehr als an jedem anderen Ort des Landes. Die gute Nachricht ist jedoch, dass sich der Bevölkerungsverlust der Motor City tatsächlich verlangsamt. Derzeit schrumpft die Stadt um etwa 1% pro Jahr, verglichen mit 2,5% vor einem Jahrzehnt Detroit Free Press berichtete .

'Wir haben eine deutliche Verlangsamung der Menschen gesehen, die die Nachbarschaften verlassen, und es wird sich weiter verbessern', sagte Bürgermeister Mike Duggan im Mai 2015 gegenüber der Zeitung. 'Wenn wir in einem Jahr sprechen, werden die Zahlen noch besser aussehen.'

Folgen Sie Megan auf Twitter @ MeganE_CS

Mehr vom Business Cheat Sheet:

  • Die 10 gefährlichsten Städte in Amerika
  • 7 weitere Städte, die den Mindestlohn erhöhen wollen
  • Die 10 besten und schlechtesten Städte, um ein Unternehmen zu gründen